Nachrichten

Spende aus Wallenhorst für das Mädchenzentrum

Spendenübergabe im Wallenhorster E-Center für das Mädchenzentrum in Osnabrück. Foto: Ladies Circle Osnabrück
Spendenübergabe im Wallenhorster E-Center für das Mädchenzentrum in Osnabrück. Foto: Ladies Circle Osnabrück
Der Ladies Circle Osnabrück hat seit Mai letzten Jahres Pfandbons im Wallenhorster E-Center gesammelt. Die gespendeten Bons ergaben eine stolze Summe von 500 Euro, die nun dem Mädchenzentrum Osnabrück überreicht werden konnten.

Viele kennen die Boxen, die neben den Pfandautomaten in Supermärkten hängen und in die man die Pfandbons spenden kann, anstatt sie an der Kasse einzulösen. Genau solche Boxen hängen auch im E-Center Dütmann in Wallenhorst, in denen der Ladies Circle Osnabrück seit Mai 2018 Pfandbons für das Mädchenzentrum Osnabrück sammelt. Nun war es soweit und die gespendeten Bons mit einer tollen Summe von insgesamt 500 Euro konnten an Christina Hawig, Sozialpädagogin im Mädchenzentrum Osnabrück, von Barbara Bender (LC 33 Osnabrück) und Herrn Zymeraj (E-Center) übergeben werden.

Doch damit ist es noch nicht genug. Noch bis Mai 2019 können Pfandbons in die Spendenbox geworfen werden und kommen dem Mädchenzentrum Osnabrück zu Gute. Das Mädchenzentrum Cafe Dauerwelle ist ein geschützter Ort für Mädchen und junge Frauen zwischen 11-21 Jahren. Sie bekommen dort Beratung, Informationen und Ratschläge zu verschiedenen Themen: Essstörung, Sexuelle Gewalt, Mobbing, Migartionskonflikte, Liebeskummer und vieles mehr.

Der Ladies Circle 33 ist ein Serviceclub junger Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, die sich unter dem Motto Friendship and Service ehrenamtlich engagieren. Mehr Informationen und Kontaktdaten gibt es auf der Homepage des Ladies Circle 33 Osnabrück.

F. Ro. mit pm, Foto: Ladies Circle 33

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

24. Januar 201919:00 - 21:00
Hollager Hof, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/um-leben-und-tod-es-ist-wieder-zeit-fuer-gaensehaut/

Foto:  Dieter Hölscher
Krimilesung im Hollager Heimathaus mit den Autoren Melanie Jungk und Harald Keller
Mörderische Gestalten, dunkle Gefahren in finsterer Nacht ? wenn die Autoren Melanie Jungk und Harald Keller aus ihren Kriminalromanen lesen, kann es passieren, dass den Zuhörern ein kalter Schauer über den Rücken läuft ?
Am 24. Januar 2019 sind Melanie Jungk und Harald Keller zu Gast in Hollage und lesen vor stimmungsvoller Kulisse im historischen Heimathaus von 1656.
Harald Keller ist in Hollage aufgewachsen und als ...

mehr
mehr

Anzeige