Nachrichten Politik

Landratskandidat Horst Baier reicht Unterlagen zur Wahl ein

Landratskandidat Horst Baier reicht seine Unterlagen und Unterstützungsunterschriften zur Wahl beim Landkreis Osnabrück ein. Foto: Baier
Landratskandidat Horst Baier reicht seine Unterlagen und Unterstützungsunterschriften zur Wahl beim Landkreis Osnabrück ein. Foto: Baier
Die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Landratswahl sind für den Kandidaten Dr. Horst Baier erfüllt. Er hat im Kreishaus am Dienstag, 26. März, seine Kandidatur als Einzelbewerber angemeldet.

Für die Teilnahme zur Wahl sind 340 Unterstützungsunterschriften vorzulegen, da Baier nicht von einer Partei aufgestellt wurde. Baier hat die geforderte Anzahl weit übertroffen und rund 600 Unterschriften bekommen. Er ist sehr darüber erfreut, aus allen Gemeinden des Landkreises Unterstützung erfahren zu haben. Am 10. April will sich der Wahlausschuss im Landkreis mit der Zulassung der Kandidaten zur Wahl befassen. Baier ist derzeit Samtgemeindebürgermeister in Bersenbrück und wird von der SPD und einigen unabhängigen Wählergemeinschaften unterstützt.

H. Ba./pm, Foto: Baier

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

24. April 201919:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/clemens-kessling-diavortrag-ueber-suedspanien-in-der-osterzeit/

? Weiße Dörfer, maurische Paläste, Osterprozessionen ?



Eindrucksvoll ist die südliche Region Spaniens mit weißen Dörfern, bunten Patios, schneebedeckten Bergen und warmen Stränden. Faszinierend ist die Begegnung mit dem Orient in den prächtigen maurischen Bauwerken, vor allem in der Mezquita von Cordoba und im Märchenpalast Alhambra in Granada. Es sind Erinnerungen an eine sehr tolerante Epoche, in der Christen, Moslems und Juden friedlich zusammenlebten. Der Referent hat in Sevilla häufig ...

mehr
mehr

Anzeige