Kultur und Events Nachrichten

Kunsthandlung Hülsmeier präsentiert Marc Chagalls Werke in Wallenhorst

Eines der Werke, die in der Ausstellung zu sehen sind: Marc Chagalls Farblithographie „Die Schöpfung“ (Ausschnitt). Foto: Gemeinde Wallenhorst
Eines der Werke, die in der Ausstellung zu sehen sind: Marc Chagalls Farblithographie „Die Schöpfung“ (Ausschnitt). Foto: Gemeinde Wallenhorst
Zu einer Ausstellung mit Werken Marc Chagalls lädt die Gemeinde Wallenhorst von Montag, 25. November, bis Freitag, 31. Januar, in das Foyer ihres Rathauses ein.

Unter dem Titel „Bilder zur Bibel“ präsentiert dort die Kunsthandlung Th. Hülsmeier religiöse Motive des französischen Malers russisch-jüdischer Herkunft. Die Vernissage, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet unter musikalischer Begleitung des Chores „A-CHOR-D“ unter Leitung von Maria Hartelt am Freitag (22. November) um 19 Uhr statt. Thematisch in die Ausstellung einführen wird die Kunsthistorikerin Petra Schiprowski.

Marc Chagall

Marc Chagall (1887–1985) gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Motive aus der Bibel waren einer seiner künstlerischen Schwerpunkte. So gestaltete er nicht nur Bilder, sondern auch Kirchen- und Synagogenfenster sowie Mosaike. Die Bibel war für Marc Chagall ein Buch des Friedens, ein „Echo der Natur“. Als er 1947 nach dem Zweiten Weltkrieg und Holocaust nach Frankreich zurückkehrte, war er deshalb entschlossen die Bibel zu illustrieren. 1956 erschien der Zyklus „la Bible“, in dem es um das Alte Testament geht – 1960 die vollständige Reihe „Dessins pour la Bibel“, hier geht es um die Schöpfungsgeschichte sowie die Frauengestalten des Alten Testaments.

Mit Kindern die Ausstellung besuchen

„In der Ausstellung zu sehen sind 46 Original Lithographien“, erläutert Wolfgang Middelberg, Geschäftsführer der Kunsthandlung Hülsmeier. Für Familien hat er noch einen praktischen Hinweis parat: Neben der künstlerischen Sicht auf die Werke könnten hier auch Eltern ihren Kindern die Bibel in Bildern gut näher bringen.

Ausstellung mit freiem Eintritt

Die Ausstellung ist bis Freitag, 31. Januar, während der Öffnungszeiten der Gemeinde Wallenhorst zu sehen: montags, mittwochs und freitags von 8 bis 16 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

wa/pm, Marc Chagalls Farblithographie „Die Schöpfung“ (Ausschnitt). Foto: Gemeinde Wallenhorst

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juni 20207:30 / 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt!









Die letzte Sonntagswanderung im ersten Halbjahr 2020 führt die Wanderer des Heimatvereins ?Hollager Hof? an die Nette. Vom Wallenhorster Rathaus über Rulle, den Gruthügel, den Haster Berg geht es bis ins Nettetal. Die Wanderstrecke ist etwa 13 km lang. Im Anschluss ...

mehr
mehr