Nachrichten

Kolpingsfamilie und Ministranten sammeln Tannenbäume in Hollage

Die Tannenbäume werden wieder in ganz Wallenhorst abgeholt. Symbolfoto: Pixabay / pixel2013
Die Tannenbäume werden wieder in ganz Wallenhorst abgeholt. Symbolfoto: Pixabay / pixel2013
Am Samstag, den 14. Januar, werden die Hollager Kolpingsfamilie und die Ministranten wie gewohnt ausgediente Christbäume einsammeln und diese einer umweltgerechten Verwertung zukommen lassen.

Anmeldungen für die Sammlungnehmen die Tankstelle Q1, das Haus der Geschenke Hinrichs, die Bäckerei Strößner, der Hollager Bücherwurm und Martins Getränkemarkt bis Donnerstag (12. Januar) entgegen. Eine Spende in Höhe von (mindestens) 2,50 Euro pro Baum ist direkt bei Anmeldung zu entrichten. Der Erlös der Aktion kommt der örtlichen Jugendarbeit zugute.

Eine Anmeldung ist ebenfalls telefonisch unter 05407 5221 (ggf. Anrufbeantworter) sowie per E-Mail an tannenbaumabholaktion@ministranten-hollage.de möglich. Der Spendenbeitrag ist in diesen Fällen bei der Abholung vor Ort zu entrichten.

Die Bäume sollten am 14. Januar vollständig abgeschmückt zu 8:30 Uhr gut sichtbar an der Straße zur Abholung bereit gelegt werden. Kolpingsfamilie und Ministranten bitten darum, kein Geld an die Bäume zu hängen. Wer mehr als 2,50 Euro spenden möchte, kann dies gerne direkt bei der Anmeldung tun.

Für weitere Informationen steht Hubert Wächter unter Telefon 05407 5221 gern zur Verfügung.

A. Th., Symbolfoto: Pixabay / pixel2013

Baumabholung in Wallenhorst, Lechtingen und Rulle

Hinweis für Wallenhorst und Lechtingen: In Wallenhorst und Lechtingen sammeln die Wallenhorster Messdiener, mehr Infos zur Anmeldung und Aktion gibt es in diesem Artikel.
Hinweis für Rulle: Hier sammeln die Pfadfinder Rulle die Bäume ebenfalls am Samstag, den 14. Januar ein.

F. Ro.

Über den Autor

Kolpingsfamilie Hollage

Kolpingsfamilie Hollage

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Hollage. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolpingsfamilie Hollage