Nachrichten Sport

Junge Hollager Judoka beim Robben Cup in Norden

Die vier jungen Judoka von Blau-Weiss Hollage in Norden. Foto: Blau-Weiss Hollage
Die vier jungen Judoka von Blau-Weiss Hollage in Norden. Foto: Blau-Weiss Hollage
Vier junge Judoka von Blau-Weiss Hollage machten sich in diesem Jahr auf zum beliebten Robben Cup der JKG Norden an die Nordsee.

Bei dem hervorragend ausgerichteten Turnier gingen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Judoka aus der Region auf die Matte. Für Blau-Weiss erkämpfte sich Jannik Schnieders vor den Augen seiner Betreuerin Maylin Timmermann in der Altersklasse u12 die Bronzemedaille. Marcel Buck und Janek Beermann verpassten den Sprung auf das Treppchen als jeweils vierte leider knapp. Niklas Novakovic konnte in der u16 einen starken 2.Platz erkämpfen.

Alle Hollager zeigten durchweg gute Leistungen und machten Hoffnung auf die nächsten Turnierteilnahmen.

F. La./T. Tr., Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

26. Januar 202013:30 - 17:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/winterwanderung-2020/

 



Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wird die Wandergruppe des Heimat-, Kultur- und Wandervereins Hollager Hof  e.V. zur traditionellen Winterwanderung aufbrechen. Die Wanderung wird maximal 5 km über die heimischen Wanderwege führen, je nach Witterung und Temperatur durch Feld und Flur oder auch festere Wege. Ziel ist das Heimathaus Hollager Hof, wo Kaffee und selbstgebackener Kuchen zum Preis von 5,- ? auf die Wanderer warten. Über mit wandernde Gäste würden wir uns freuen.

mehr

mehr