Nachrichten Politik

Johannes Schlosser neu im Kreisvorstand Osnabrück Land von Bündnis 90/Die Grünen

Bei der letzten Kreismitglieder Versammlung von Bündnis 90 / Die Grünen ist Johannes Schlosser aus dem Ortsverband Wallenhorst in den Vorstand gewählt worden. Foto: Lilian-Ruth Sasse
Bei der letzten Kreismitglieder Versammlung von Bündnis 90 / Die Grünen ist Johannes Schlosser aus dem Ortsverband Wallenhorst in den Vorstand gewählt worden. Foto: Lilian-Ruth Sasse
Bei der letzten Kreismitglieder Versammlung von Bündnis 90 / Die Grünen ist Johannes Schlosser aus dem Ortsverband Wallenhorst in den Vorstand gewählt worden. Mit seiner Bewerbungsrede in der katholischen Familienbildungsstätte konnte er die Grünen des Landkreis Osnabrück für sich gewinnen und ihm wurde das Vertrauen ausgesprochen, für die fast 700 Mitglieder Verantwortung zu übernehmen. Eine Pressemitteilung von Bündnis 90 / Die Grünen.

„Der Klimawandel kennt keine Kompromisse“ war einer der prägnanten Sätze der Rede und zeigt deutlich, wo Herr Schlosser eine der Hauptaufgaben seiner Tätigkeit sieht. „Klimawandel und Artensterben werden, wenn wir beide weiter voranschreiten lassen, unsere Art zusammenzuleben dramatisch verändern“, deshalb wird er sich dafür einsetzen, dass Klimaschutz, Artenschutz und die soziale Balance in den nächsten Jahren in den Fokus genommen werden. Als Physiker kennt er die Naturgesetze nur zu gut, um zu sehen, dass die Zeit zum handeln dringend gekommen ist. Als ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung von Kienbaum Consultants International, einer internationalen Unternehmens- und Personalberatung, sowie als früherer Leiter der Technologie-Strategieberatung der IBM Deutschland, weiß er große Aufgaben mit vielen Menschen zu lenken und zu bearbeiten und Möglichkeiten der Digitalisierung realistisch einzuschätzen und umzusetzen. Aus diesem Grunde freuen wir uns sehr, dass Herr Schlosser dieses Ehrenamt übernimmt. Der Ortsverband Wallenhorst sieht darüber hinaus eine Bestätigung seiner Arbeit vor Ort. Mit einer stetig steigenden Anzahl an Mitgliedern, an Menschen, die sich vor ihrer Haustür um grüne Themen kümmern, können wir uns auch an immer mehr unterschiedlichen Stellen verantwortlich zeigen. Und Du kannst Dich ebenfalls gerne bei uns einbringen, von 14 bis 100, von Schüler:in, Auszubildenden, Studierenden, Arbeiter:in, Angestellten, Beamte oder Rentner:innen, die Herausforderungen gehen alle an. Schau auf gruene-wallenhorst.de vorbei (auch auf Instagram und Facebook) oder schreib bei Fragen an post@gruene-wallenhorst.de, wir freuen uns!

Mario Wöstmann, Bündnis 90 / Die Grünen
Foto: Lilian-Ruth Sasse

Über den Autor

Bündnis 90 / Die Grünen Wallenhorst

Pressemitteilungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, OV Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN