Nachrichten Sport

Hollager Judoka: Mannschaftsturnier in Westerkappeln

stehend v. l.: Martin Fischer, Claus Kroop, Paul Althaus, Tobias Pistohl, vorne von links: Rahim Muradi und Marcel Becke. Foto: Blau-Weiss Hollage
stehend v. l.: Martin Fischer, Claus Kroop, Paul Althaus, Tobias Pistohl, vorne von links: Rahim Muradi und Marcel Becke. Foto: Blau-Weiss Hollage
Am Sonntag, 15. September, nahm ein kleines Team von Blau-Weiss Hollage spontan an einem Freundschaftsturnier im benachbarten Westerkappeln teil.

Aufgrund des kurzfristigen Rückzugs einer Mannschaft aus der dortigen Bezirksliga, wurden sowohl BW Hollage als auch Landesligist SC Lippetal nach Westerkappeln eingeladen, um einen Kampftag zu veranstalten.

Für Hollage gingen Marcel Becke, Rahim Muradi, Tobias Pistohl, Martin Fischer, Paul Althaus und Claus Kroop auf die Matte.  Die Wettkämpfe wurden in den Klassen -66/-73/-81/-90/+90 kg mit Hin- und Rückrunde durchgeführt.

Gegen Gastgeber THC Westerkappeln konnten die Blau-Weissen mit 6:4 gewinnen. Gegen den SC Lippetal erreichte das Team ein 5:5 unentschieden.

Insgesamt eine runde Veranstaltung, an der die Hollager gerne teilgenommen haben.

F. La./pm, Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

16. August 20207:30 / 13:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map








Wandern ist unter Einhaltung der Corona-Regeln erlaubt. Unsere nächste Sonntagswanderung beginnt in Pye am Friedhof und führt durch die Wälder zum Piesberg.



Wir wandern zum Stüveschacht, zur Nordplattform, zu den Johannissteinen, zur Plattform Steinbruch und zum Arboretum. Danach geht es zurück nach Pye.



Die Wanderstrecke ...

mehr
mehr