Nachrichten Sport

Hollager Judoabteilung lädt zur „Re-Start-Veranstaltung“ ein

Judo. Symbolfoto: Luisella Planeta Leoni / Pixabay
Judo. Symbolfoto: Luisella Planeta Leoni / Pixabay
Nach fast 18-monatiger Corona bedingter Zwangspause, möchte die Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage zum Ende der Sommerferien wieder eine gesellige Veranstaltung durchführen. Sozusagen als kleine Wiedereinstiegsveranstaltung, soll an das Sommerfest des Judo Camps angeknüpft werden.

Aufgrund der organisatorischen Ungewissheit musste die beliebte Ferienfreizeit leider auch in 2021 ausfallen. Da es die aktuelle Lage zulässt, möchten die Judoka die diesjährigen Ferien allerdings nicht gänzlich ohne ihre Mitglieder verleben.

Anzeige

Daher steht das Sportgelände von BW Hollage am Samstag, 28.08.2021, ganz im Zeichen der Judoabteilung. Ab 15.00 Uhr bietet das Junior-Team ein buntes und abwechslungsreiches Spielefest für Kinder ab 4 Jahren an. Dieses endet gegen 18.00 Uhr mit einer Vorführung der erwachsenen Judoka in der Trainingshalle. Ein Grillabend mit kalten Getränken wird den abendlichen Abschluss einläuten.

Eingeladen sind alle Judoka und Freunde der Abteilung, die Lust haben mit den Mattenkämpfern Zeit zu verbringen. Die Teilnahme an Spielfest und Vorführung ist kostenlos.

Über ein Hygienekonzept und weitere wichtige Hinweise werden wir im Vorfeld der Veranstaltung auf unserer Homepage blauweisshollage.com berichten.

T. Tr., Symbolfoto: Luisella Planeta Leoni / Pixabay

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.