Nachrichten

Guido Pott nimmt Hollager Erstklässler mit auf eine Reise nach Afrika

Rund 70 Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule in Hollage begrüßten den Landtagsabgeordneten Guido Pott mit dem zum Vorlesetag passenden Song „Alle Kinder lernen Lesen“, bevor sie sich anschließend mit ihm auf eine spannende Reise nach Afrika machten. Foto: Büro Guido Pott
Rund 70 Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule in Hollage begrüßten den Landtagsabgeordneten Guido Pott mit dem zum Vorlesetag passenden Song „Alle Kinder lernen Lesen“, bevor sie sich anschließend mit ihm auf eine spannende Reise nach Afrika machten. Archivfoto: Büro Guido Pott
Als der Landtagsabgeordnete Guido Pott mit dem Kinderbuch „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ von Oliver Scherz unter dem Arm die Aula der Erich-Kästner-Grundschule betrat, war es für ihn ein Stück weit eine Reise in die eigene Vergangenheit. Denn er selbst war in den 70er Jahren Schüler an der Erich-Kästner-Schule.

„Es freut mich besonders, dass ich heute am bundesweiten Vorlesetag, auf Einladung der Schulleitung, an meiner alten Grundschule vorlesen und die Schülerinnen und Schüler auf eine spannende Reise mit nach Afrika nehmen darf“, erklärte der Wallenhorster Landtagsabgeordnete zu Beginn.

Rund 70 Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule in Hollage begrüßten den Landtagsabgeordneten Guido Pott mit dem zum Vorlesetag passenden Song „Alle Kinder lernen Lesen“, bevor sie sich anschließend mit ihm auf eine spannende Reise nach Afrika machten. Mit den Protagonisten des Buches, den Geschwistern Joscha und Marie sowie einem aus dem Zoo ausgebrochenen Elefanten, der seine Großfamilie in Afrika besuchen will, erlebten die Schülerinnen und Schüler bei der Überquerung von hohen Bergen und den Weiten des Meeres eine Reise, die selbst kühnste Vorstellungen übertrifft.

„Es hat mir einfach Freude gemacht gemeinsam mit den Kindern in die spannende Abenteuergeschichte abzutauchen. Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen zudem, dass Vorlesen das Sozialverhalten und die schulischen Leistungen von Kindern fördert. Der Bundesweite Vorlesetag, der heute mit fast 700.000 Teilnehmenden in ganz Deutschland und zum 16ten Mal stattfindet, ist daher eine tolle Initiative, um das Vorlesen auch über den heutigen Tag hinaus zu fördern und auch bei den Jüngsten die Begeisterung fürs Lesen zu wecken“, erläutert  der SPD-Abgeordnete die Bedeutung des Vorlesetages, der zum ersten Mal im Jahr 2004als gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und  der Deutschen Bahn Stiftung stattfand.

H. Ch./pm, Foto: Büro Guido Pott

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

4. Februar 202015:00 - 17:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/madeira-die-blumeninsel-im-atlantik/

Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträ...

mehr
Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträgt inklusive Kaffee und Kuchen 5,00 ?.










mehr