Nachrichten Politik

Guido Pott lädt SchülerInnen zum digitalen Zukunftstag ein

Vor zwei Jahren noch in Präsenz: Guido Pott (MdL) mit Schüler Neal Eßlage auf der Regierungsbank am Platz des Ministerpräsidenten. Foto: Büro Guido Pott
Vor zwei Jahren noch in Präsenz: Guido Pott (MdL) mit Schüler Neal Eßlage auf der Regierungsbank am Platz des Ministerpräsidenten. Foto: Büro Guido Pott
Der niedersächsische Zukunftstag für Mädchen und Jungen findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt. Auch der Wallenhorster SPD-Landtagsabgeordnete Guido Pott bietet am 22. April digitale Einblicke in die Arbeit der Landtagsabgeordneten. Auch zwei SchülerInnen aus Wallenhorst können dabei sein.

„Der Zukunftstag hat sich in den vergangenen Jahren immer sehr großer Beliebtheit erfreut. Auch Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, trotz Corona-Pandemie, auch in diesem Jahr den Landtag zumindest virtuell für junge Menschen zu öffnen und zu zeigen, wie Landespolitik funktioniert. Interessierte Schülerinnen und Schüler bekommen am Zukunftstag per Video-Konferenz einen Eindruck davon, wie der Arbeitsalltag für einen Abgeordneten im und rund um den Landtag aussieht“, erklärt der Wallenhorster SPD-Landtagsabgeordnete Guido Pott.

Voraussetzung für die Teilnahme am digitalen Zukunftstag der SPD-Landtagsfraktion ist ein PC/Laptop oder Smartphone mit Internetanschluss.
Die Plätze für den digitalen Zukunftstag des SPD-Landtagabgeordneten Guido Pott sind begrenzt. Interessierte SchülerInnen aus Wallenhorst können sich im Büro des Landtagsabgeordneten unter Telefon 0541 58028107 oder per E-Mail buero@guido-pott.de melden.

Nachwuchs-Reporter*innen gesucht!

Zwei ganz besonders neugierige und interessierte SchülerInnen dürfen im Vorfeld echte Landtags-Luft schnuppern. Die SPD-Landtagsfraktion sucht zwei Nachwuchs-ReporterInnen, die bei der Produktion von Video-Clips für den Zukunftstag unterstützen. Diese beiden SchülerInnen werden in den Landtag eingeladen und dürfen sich als ReporterIn vor der Kamera ausprobieren. „Wir sind neugierig, welche Fragen junge Menschen an uns Abgeordnete haben. Die im Vorfeld produzierten Video-Clips wollen wir dann am Zukunftstag allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigen“, erklärt Guido Pott.

Folgende Voraussetzungen müssen Nachwuchs-Reporter*innen mitbringen:
– Keine Angst vor einer Video-Kamera
– Kommunikationsstark und aufgeschlossen
– Die Möglichkeit, am 13.04.2021 ab 14.00 Uhr in den Niedersächsischen Landtag zu kommen
– Einverständniserklärung der Eltern
Schülerinnen und Schüler, die alle Voraussetzungen erfüllen und Lust haben, bei der Video-Produktion dabei zu sein, schicken bitte bis zum 6. April eine kurze Bewerbung an: spdpresse@lt.niedersachsen.de.

H. Ch./pm, Foto: Büro Guido Pott

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.