Nachrichten Wirtschaft

Frühlingserwachen in Wallenhorster City am 16. und 17. März

Noch ist nichts zu sehen von der „Crazy-Window-Aktion“ zum Frühlingserwachen. Aber die Kunden dürfen gespannt sein, wie sich die Schaufenster der mehr als 20 beteiligten Gewerbetreibenden bis zum 16. und 17. März verwandeln. Foto: konsequent PR
Noch ist nichts zu sehen von der „Crazy-Window-Aktion“ zum Frühlingserwachen. Aber die Kunden dürfen gespannt sein, wie sich die Schaufenster der mehr als 20 beteiligten Gewerbetreibenden bis zum 16. und 17. März verwandeln. Foto: konsequent PR
Bunte Frühlingsgestecke im Modehaus, Blumenbeete neben dem Schuhregal, ein Fahrrad im Frisörsalon? Alles ist möglich, wenn die Gewerbetreibenden auf Einladung des Marketingvereins „Wir für Wallenhorst“ zum Wallenhorster Frühlingserwachen „Schaufenster wechsel dich“ spielen. Es gibt viel zu sehen, am Freitag, 16. März und Samstag, 17. März.

Was bedeutet „Schaufenster wechsel dich“? Ganz einfach: Immer ein Einzelhändler, Dienstleister oder Handwerker gestaltet für zwei Tage das Schaufenster eines anderen. Im Wechsel entstehen so viele verrückte Hingucker, die Lust machen auf den Frühling.

Als zusätzlichen Anreiz für ein ganz besonders gestaltetes Frühlings-Schaufenster ruft „Wir für Wallenhorst“ zu einem kleinen Wettbewerb auf: Eine unabhängige Jury wird alle Schaufenster genau unter die Lupe nehmen und einen Sieger küren. Als Gewinn erhält dieser stellvertretend für eine von ihm benannte soziale Einrichtung oder einen guten Zweck einen Sachpreis im Gegenwert von 1.000 Euro.

Die Liste der beteiligten Geschäfte ist lang, entsprechend viele frühlingshaft vertauschte Schaufenster wird es in Wallenhorst, Lechtingen, Hollage und Rulle zu sehen geben: Bäckerei Berelsmann, Porta Möbel, Butke Bauzentrum, Gemeinde Wallenhorst, Naturstrom, Stavermann, Zweirad Sprenger und Brünink, Kolde Garten-Motor-Technik, Schuhhaus Meyer, Modehaus Lemme Jasper, Salon Brünger, Markant Markt Glissmann, Gärtnerei Haucap, Schuhhaus Albers, Sport Dierker, Nataschas Blumenwerksatt, Autohaus Lienesch, E Center Wallenhorst, Schreibwaren Vornholt, Fliesen Hawighorst und Augenoptik Blickfang sind dabei. Wer mit wem tauscht und sich auf ungewöhnliche Weise präsentieren, bleibt bis zum Frühlingserwachen ein gut gehütetes Geheimnis.

Neben den verrückten Schaufenstern und zahlreichen Angeboten zur Jahreszeit, warten auch wieder viele Überraschungen auf die Kunden. Freitag haben die Geschäfte zum Late-Night-Shopping bis 20 Uhr geöffnet, Samstag bis 18 Uhr. An beiden Tagen, so ist es längst Tradition zum Wallenhorster Frühlingserwachen, verschenken die Gewerbetreibenden auch diesmal wieder Primeln an ihre Kunden. Über diesen kleinen Frühlingsgruß hinaus gibt es zum Abschluss des Late-Night-Shoppings am Freitag ab 20 Uhr eine Feuershow bei Stavermann. Ein weiteres Highlight der Aktionstage zum Frühlingserwachen ist die Zappeltier-Show am Samstagvormittag, ab 11 Uhr, im Autohaus Lienesch in Lechtingen.

R. Su./pm, Foto: konsequent PR

Über den Autor

Wir für Wallenhorst e.V.

Wir für Wallenhorst e.V.

Pressemitteilungen des Wir für Wallenhorst e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wir für Wallenhorst e.V.

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 20189:00 - 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland http://hollager-hof.de/event/pickertessen-in-venne/

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


  mehr

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


 

mehr

Anzeige