Nachrichten Politik

Freie Demokraten forcieren Online-Meldebescheinigung

Bald von zu Hause möglich? Elektronische Anmeldung. Foto: FDP Wallenhorst
Bald von zu Hause möglich? Elektronische Anmeldung. Foto: FDP Wallenhorst
Die FDP Wallenhorst begrüßt neue Technik im Rathaus. Eine Pressemitteilung der FDP.

Die FDP steht für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Daher begrüßt Dr. Marco Barenkamp sehr die aktuellen Maßnahmen der Gemeinde Wallenhorst, interne IT-Prozesse mittels neuer und flexibler IT-Systeme zu unterstützen.  „Da muss man die Verwaltung auch einfach mal loben! Das neue System bietet eine hervorragende Basis für den weitergehenden Ausbau einer Vielzahl von Online-Diensten nicht nur für unsere Bürgerinnen und Bürger, sondern auch für die hiesigen Unternehmen.“

Anzeige

Barenkamp wirbt dafür, den Weg konsequent weiterzugehen und das Serviceangebot nachhaltig tageszeit- und ortsunabhängig zu erweitern, nicht nur während der Pandemie: „Wir sprechen uns dafür aus, die eingeführte Basiskomponente mit entsprechenden Fachmodulen zu erweitern, um so die Beantragung und die Bezahlung von Meldebescheinigungen per Browser anzubieten. So können notwendige Bescheinigungen wie beispielsweise für standesamtliche Tätigkeiten einfach und von daheim beantragt werden. In diesem Prozess wird die korrekte Identifizierung der Antragsteller gewährleistet und die angeforderten Dokumente kommen dann im Anschluss versiegelt per Post an die im Melderegister hinterlegte Adresse. „Oder,“, so Barenkamp, „in Zukunft auch gerne einfach elektronisch.“

M. St./pm, Foto: FDP Wallenhorst

Über den Autor

FDP Wallenhorst

Pressemitteilungen der FDP Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Freie Demokraten - FDP

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


Werbung in Wallenhorst buchen!