Nachrichten Politik

CDW/W: Sicher und selbstständig in Wallenhorst zur Schule

Die Mitglieder der Christlich, Demokratisch für Wallenhorst im Landkreis Osnabrück Wählergruppe e. V. Foto: CDW/W
Die Mitglieder der Christlich, Demokratisch für Wallenhorst im Landkreis Osnabrück Wählergruppe e. V. Foto: CDW/W
Nach engagierter Diskussion im Ausschuss und in der Ratssitzung steht fest, dass das Schulwegsicherungskonzept für Wallenhorst kommt.

Nachdem bereits der Ausschuss für Kindergärten, Schulen und Bildung am 1. März 2018 den Antrag der CDW/W mehrheitlich angenommen hatte, stimmte nun auch der Rat am 15. März 2018 zu. Das Konzept soll ein Ziel verfolgen: Schülerinnen und Schüler sollen sicher und vor allem selbstständig zur Schule kommen.

Viele tragen zur Selbstständigkeit bei

In der vorangegangenen Diskussion wurde deutlich: Vieles wird bereits getan, um die Wallenhorster Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsbewussten und selbstständigen Verkehrsteilnehmern zu machen. Die CDW/W will mit ihrem Antrag diese Bemühungen bündeln und einen umfassenden Blick auf das Thema ermöglichen.

Initiative der Verwaltung aufgenommen

Der Umweltbeauftragte der Gemeinde Wallenhorst hat bereits für das Jahr 2018 eine Initiative zum schulischen Mobilitätsmanagement angekündigt. Herr Sprenger will in diesem Zusammenhang ebenfalls die Schulwege der Kinder und Jugendlichen in den Blick nehmen. Für diese Initiative und die Begleitung durch ein externes Büro sind bereits 30.000 Euro im Haushalt eingestellt.

Die CDW/W will die Kräfte bündeln

Die Initiative des Umweltbeauftragten soll durch die Verkehrswacht und die Präventionsbeauftragten der Polizei begleitet werden. Durch ein abgestimmtes Vorgehen innerhalb der Verwaltung und mit den Schulen soll der Arbeitsaufwand für alle Beteiligte möglichst gering gehalten werden und das möglichst beste Ergebnis erzielt werden.

Mark Brockmeyer, CDW/W/pm, Foto: CDW/W

Über den Autor

CDW Wallenhorst

CDW Wallenhorst

Pressemitteilungen der CDW/W - Christlich, Demokratisch für Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: CDW Wallenhorst

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

19. Oktober 201914:00 - 17:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/bilderausstellung-karin-bormann-5/

?Wörtlich genommen?, heißt die Ausstellung von Karin Bormann im Heimathaus ?Hollager Hof?. Die Bramscher Künstlerin zeigt 74 ihrer insgesamt 370 kleinformatigen Zeichnungen der Serie ?wörtlich genommen?, die sie mit Feder und Farbstiften gezeichnet hat. Karin Bormann liebt die Sprache mit ihren hintergründigen Begriffen, anschaulichen Redewendungen und Wortspielen, denn die deutsche Sprache ist ungewöhnlich reich an bildhaften Begriffen. Seit 2010 verfolgt sie die Idee, diese Begriffe in Bilder umzuwandeln, sie an -?schau?lich zu machen mit Feder und Farbstift. Karin Bormann nimmt sie wörtlich und zerlegt die bildhaften Begriffe ...

mehr
mehr