Nachrichten Politik

CDW setzt sich weiter im „Arbeitskreis-Dorferneuerung” für Rulle ein

Ortsschild in Rulle. Symbolfoto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Ortsschild in Rulle. Symbolfoto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Die CDW wird die Interessen der Ruller-Bürger im Arbeitskreis-Dorferneuerung mit Marion Müssen, Marlene Posnin, Ludger Meyer und André Schwegmann vertreten.

Vor einigen Jahren begannen die ersten Planungen für verschiedene Dorferneuerungsmaßnahmen im Ortsteil Rulle. Hier wurden Bereiche in Rulle-Ost und das Nettetal, die Neuaufstellung des Ortszentrums von Rulle mit Poststraße, Kreisverkehrsplatz und Klosterstraße sowie die Umgestaltung des Andachtsplatzes und des Ortseinganges von Rulle und private Maßnahmen im sogenannten Dorferneuerungsplan aufgenommen. Viele Maßnahmen konnten inzwischen abgeschlossen werden und haben das Ruller-Ortsbild sichbar verschönert.

Wie geht es jetzt weiter? Der Zeitraum zur Förderung von weiteren Maßnahmen (auch private) im Dorferneuerungsgebiet wurde auf Antrag der Gemeinde Wallenhorst bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Was bedeutet das? Die neuen Maßnahmen müssen dann bis zum 15. September 2021 beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) beantragt werden und im Jahr 2022 nach Bewilligung umgesetzt werden. Was sind die neuen Maßnahmen? Das bisherige Feuerwehrhaus, die Nachfolgenutzung des Kindergartens St. Johannes und die Umgestaltung des Bereiches um den Markantmarkt im Zentrum von Rulle werden dabei im Mittelpunkt der weiteren Dorferneuerung stehen.

Die CDW wird die Interessen der Ruller-Bürger im Arbeitskreis-Dorferneuerung mit Marion Müssen, Marlene Posnin, Ludger Meyer und André Schwegmann vertreten. Falls es noch private Maßnahmen gibt, sprechen Sie uns an und wir werden uns für ihre Belange einsetzen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Mitwirkenden im „Abeitskreis Dorferneuerung” bedanken, dass der Ortsteil Rulle so schön geworden ist.

A. Sch./CDW-Fraktion, Foto: 

Über den Autor

CDW Wallenhorst

CDW Wallenhorst

Pressemitteilungen der CDW/W - Christlich, Demokratisch für Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: CDW Wallenhorst