Nachrichten Politik

CDU: „Hochzeitswald“ im Park hinter dem Hof Duling

Marlies Robben, Holger Pellmann und Alfred Lindner (von links) im Garten des Dulings Hofs. Foto: CDU Wallenhorst
Marlies Robben, Holger Pellmann und Alfred Lindner (von links) im Garten des Dulings Hofs. Foto: CDU Wallenhorst
Im Hof Duling ist seit einigen Jahren eine Außenstelle des Standesamtes Wallenhorst. Viele Paare wählen für ihre Trauung diesen historischen Ort. Eine Pressemitteilung der CDU.

Wir von der CDU haben in unserem Wahlprogramm zum Thema Lebensqualität sichern – Zukunft gestalten den Wunsch stehen, dass im „Park“ hinter dem Haus ein „Hochzeitswald“ gestaltet wird. Brautleuten soll die Gelegenheit gegeben werden, zur bleibenden Erinnerung an ihren Hochzeitstag, einen Baum zu pflanzen. In früheren Zeiten waren Brautleute verpflichtet vor der Hochzeit einen Baum zu pflanzen gegen drohende Waldvernichtung und zur Verschönerung des Stadtbildes. Diesen Brauch wollen wir wieder aufleben lassen, natürlich ohne Verpflichtung.

Wie bekannt ist, hat der CDU Bundestagsabgeordnete Dr. Mathias Middelberg die freudige Botschaft überbracht, dass der Bund sich mit fast 360.000 Euro an der ökologischen und sozialen Aufwertung der Umgebung Hof Duling beteiligt. Unsere Umweltbeauftragte Frau Draber hat schon sehr interessante Ideen eingebracht.

Baumverjüngung und Anpassung an die klimatischen Veränderungen ist eine langfristige Aufgabe. Wer sich daran beteiligen möchte durch Pflanzen eines Erinnerungsbaums, z. B. zur Taufe, zum Jubiläum oder, oder…, kann etwas zur Veränderung beitragen und einen ökologischen Fußabdruck für die nächsten 100 Jahre hinterlassen.

Marlies Robben, CDU Wallenhorst
Foto: CDU Wallenhorst

Über den Autor

CDU Wallenhorst

Pressemitteilungen der CDU Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: CDU