Nachrichten

Busfahren wird 2019 etwas teurer

Die Tarife für ein Busticket erhöhen sich im Landkreis Osnabrück ab 1. Januar 2019 leicht. Foto: Wallenhorster.de
Die Tarife für ein Busticket erhöhen sich im Landkreis Osnabrück ab 1. Januar 2019 leicht. Foto: Wallenhorster.de
Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) muss ihre Ticketpreise ab 1. Januar 2019 im Landkreis leicht erhöhen. Die Busfahrt etwa von Wallenhorst nach Osnabrück wird etwas teurer.

Wer bislang in der Tarifzone 3 unterwegs ist, um zum Beispiel von Wallenhorst nach Osnabrück mit dem Linienbus zu fahren, muss für einen Einzelfahrschein 3,50 Euro bezahlen. Ab 1. Januar 2019 zahlen die Fahrgäste hierfür 3,60 Euro je Einzelticket.

Das Tagesticket verteuert sich um 20 Cent auf künftig 6,50 Euro. Eine Familie zahlt künftig für den Tag mit 9,80 Euro 30 Cent mehr. Das Monatsticket steigt von 62,50 Euro auf demnächst 64,40 Euro. Auch das Schülerticket für einen Monat verteuert sich etwas. Von 46,80 Euro erhöht sich der Preis leicht auf 48,30 Euro. Das Freizeitticket für Schüler bleibt hingegen bei 13 Euro im Monat bestehen.

Für die Stadt Osnabrück hingegen bleiben die Preise nahezu unverändert. „Wir können im neuen Jahr die Ticketpreise für unsere Kunden im Stadtgebiet weitestgehend konstant halten“, sagt Dr. Stephan Rolfes als Vorstand Mobilität der Stadtwerke Osnabrück AG und Vorsitzender der VOS-Gesellschafterversammlung. Über die VOS-App kann im Stadtgebiet der Fahrschein sogar vergünstigt erworben werden. Diese Möglichkeit besteht jedoch nicht im Landkreis Osnabrück.

F. Ro., Symbolfoto: Wallenhorster.de

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

16. August 20207:30 / 13:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map








Wandern ist unter Einhaltung der Corona-Regeln erlaubt. Unsere nächste Sonntagswanderung beginnt in Pye am Friedhof und führt durch die Wälder zum Piesberg.



Wir wandern zum Stüveschacht, zur Nordplattform, zu den Johannissteinen, zur Plattform Steinbruch und zum Arboretum. Danach geht es zurück nach Pye.



Die Wanderstrecke ...

mehr
mehr