Nachrichten

BürgerBus Wallenhorst-Wersen plant Neustart zum 6. April

Nach der Corona-Zwangspause ist ein Neustart für den Bürgerbus Wallenhorst-Wersen ab dem 6. April 2021 geplant. Foto: BürgerBus Wallenhorst-Wersen e.V.
Nach der Corona-Zwangspause ist ein Neustart für den Bürgerbus Wallenhorst-Wersen ab dem 6. April 2021 geplant. Foto: BürgerBus Wallenhorst-Wersen e.V.
Der BürgerBus Wallenhorst-Wersen e.V. plant am 6. April 2021, den Bürgerbus wieder auf Fahrt zu bringen. Nach langer Corona-Pause zum Schutz der Fahrerinnen und Fahrer sowie der Fahrgäste soll der Bus wieder zwischen Wallenhorst und Wersen fahren.

Viele Fahrerinnen und Fahrer haben sich zwischenzeitlich in den Fahrerkalender eingetragen, so dass einem Start nichts im Wege stehen sollten. In den kommenden Wochen wird der rote Bus entlang der Fahrroute häufiger zu sehen sein, weil die Ehrenamtlichen die aktuellen Fahrpläne an die Haushalte verteilen. „Wir hoffen auf unsere ‘Stammgäste’, aber auch auf neue Fahrgäste, die das Angebot nutzen möchten“, so Marion Müssen als Vorsitzende des Vereins.

Wer Interesse hat, sich als ehrenamtlicher Busfahrer oder ehrenamtliche Busfahrerin zu engagieren, kann sich an Dorothee Hoffmann wenden. Per E-Mail an d.hoffmann@buergerbus-wallenhorst.de oder per Telefon unter 05407 816350.

Wer die gute Sache durch eine Mitgliedschaft im Verein unterstützen möchte, kann sich gerne an Marion Müssen wenden. Per E-Mail an m.muessen@buergerbus-wallenhorst.de oder  per Telefon unter 05407 6582.

F. Ro. mit pm, Foto: BürgerBus Wallenhorst-Wersen e.V.

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.