Nachrichten Politik

Breitbandausbau im Landkreis Osnabrück startet

Staatssekretär Stefan Muhle, SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Thomas Rehme, Landrat Dr. Michael Lübbersmann, Landtagsabgeordneter Guido Pott. Foto: Wahlkreisbüro
Staatssekretär Stefan Muhle, SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Thomas Rehme, Landrat Dr. Michael Lübbersmann, Landtagsabgeordneter Guido Pott. Foto: Wahlkreisbüro
Eine langersehnte Nachricht für den Breitbandausbau im Landkreis Osnabrück: Am vergangenen Freitag wurde der erste Spatenstich des Breitbandausbaus in Brockhausen (Bad Essen) endlich vollzogen, damit beginnt nun die erste Ausbaustufe.

Dem Gesamtausbau im Landkreis Osnabrück liegen Investitionen von rund 39 Millionen Euro zugrunde. „Es ist eine herausfordernde Gemeinschaftsaufgabe“, betont der Wallenhorster SPD-Landtagsabgeordnete Guido Pott, „daher ist es gut, dass sich Bund, Land und Kommunen diese Verantwortung teilen.“ Rund 15 Millionen Euro der anvisierten Kosten trägt der Bund, 5 Millionen das Land Niedersachsen und die restlichen 19 Millionen Euro kommen von kommunaler Seite.

Pott macht deutlich: „Breitbandausbau, besonders im ländlichen Raum, das ist eine Mammutaufgabe. Umso stolzer kann der Landkreis Osnabrück sein, dass sich hier nicht nur Bund und Land beteiligen, sondern auch die Kommunen an einen Tisch gekommen sind und den Ausbau finanziell und organisatorisch stemmen.“ Da die privaten Telekommunikationsdienstleister selbst dem Problem des Breitbandausbaus in der Fläche in ihren Konzepten nicht umfassend nachkamen, wurde die vom Landkreis eigens gegründete Telkos GmbH damit beauftragt, die Breitbandversorgung im Landkreis Osnabrück zu verbessern und eine eigene, passive Breitbandinfrastruktur in bisher schlecht versorgten Gebieten des Landkreises zu errichten und diese entgeltlich den klassischen Telekommunikationsdienstleistern zu überlassen.

Zum Start des Breitbandausbaus waren neben Landrat Lübbersmann und dem Sprecher der Bürgermeisterrunde, Reinhard Scholz, auch der Niedersächsische Staatssekretär für Digitalisierung, Stefan Muhle, angereist. Den Anfang der Bauarbeiten macht nun „Baulos 6“, das die Verbindung zum nordrheinwestfälischen Netz bei Heithöfen herstellt. Insgesamt sollen bis Mitte 2020 rund 1074 Kilometer Breitbandleitung verlegt werden.

„Als SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Wallenhorst, aber auch als Kreistags- und Landtagsabgeordneter habe ich mich für einen raschen Breitbandausbau in der Fläche eingesetzt, daher freut es mich besonders, dass wir bei diesem Thema nun endlich einen ersten großen Schritt weiter sind: Der Ausbau des Breitbandes ist für unseren Landkreis, für viele unserer Bürgerinnen und Bürger aber auch für die hier ansässigen Firmen dringend notwendig, um beispielsweise wettbewerbsfähig und auch als Standort attraktiv zu bleiben.“ Staatssekretär Stefan Muhle und der Landtagsabgeordnete Guido Pott versicherten, dass das Land Niedersachsen seiner finanziellen Verantwortung hier weiter nachkommen werde.

V. St./pm, Foto: Wahlkreisbüro Guido Pott

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

8. Dezember 201914:30 - 17:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/offenes-sonntags-cafe-im-hollager-hof-3/

Die Adventszeit ist auch die Zeit der Gemütlichkeit und des Genießens. Das Team vom offenen Sonntags-Café des Heimathauses ?Hollager Hof v.1656 e.V.? lädt in der Vorweihnachtszeit  zum Kaffeenachmittag ein. In gewohnter Atmosphäre werden wieder selbst gebackene Kuchen und Kaffee angeboten bei hoffentlich guten Gesprächen. Auch Familien mit Kindern sind im Heimathaus herzlich willkommen!






mehr
Die Adventszeit ist auch die Zeit der Gemütlichkeit und des Genießens. Das Team vom offenen Sonntags-Café des Heimathauses ?Hollager Hof v.1656 e.V.? lädt in der Vorweihnachtszeit  zum Kaffeenachmittag ein. In gewohnter Atmosphäre werden wieder selbst gebackene Kuchen und Kaffee angeboten bei hoffentlich guten Gesprächen. Auch Familien mit Kindern sind im Heimathaus herzlich willkommen!






mehr