Blaulicht

Einbruch in Alte St.-Alexander-Kirche

Die Alte St. Alexanderkirche im Alten Dorf von Wallenhorst. Foto: Thomas Remme / Gemeinde Wallenhorst
Die Alte St. Alexanderkirche im Alten Dorf von Wallenhorst. Foto: Thomas Remme / Gemeinde Wallenhorst
Die Täter schrecken vor nichts mehr zurück: In der Nacht auf Montag brachen Unbekannte in die Alte St.-Alexander-Kirche ein. Dort entwendeten sie wertvolle Musikinstrumente und Aufnahmegeräte, die nach Tonaufnahmen in der Kirche gelagert wurden.
Wallenhorst (ots) – Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Sonntag auf Montag in die Alte St.-Alexander-Kirche ein und machten dort unbewöhnliche Beute. Durch Aufhebeln einer schweren Eichentür verschafften sich die Täter Zugang in die Kirche, brachen dort einen weitere Tür auf und gelangten so in die Sakristei. Dort erbeuteten die Einbrecher mehrere wertvolle Streichstrumente samt Zubehör sowie tontechnisches Geräte, die ein Streichquartett nach Tonaufnahmen in der Kirche deponiert hatte. Wer Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Bramsche, Tel. 05461-915300.
Quelle: ots / polizeipresse.de
Foto: Thomas Remme / Gemeinde Wallenhorst

Über den Autor

Polizeiinspektion Osnabrück

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Osnabrück für Wallenhorst und Umgebung. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profilfoto: pixabay / TechLine