Blaulicht Nachrichten

Neue Welle von betrügerischen Paketdienst-SMS in Region Osnabrück

Der Betrug mit angeblichen Paketdienst-SMS Meldungen häuft sich derzeit in der Region Osnabrück. Symbolfoto: Pixabay / niekverlaan
Der Betrug mit angeblichen Paketdienst-SMS Meldungen häuft sich derzeit in der Region Osnabrück. Symbolfoto: Pixabay / niekverlaan
Aktuell häufen sich in der Region Osnabrück erneut die Meldungen über versuchte Betrügereien mit Paketdienst-SMS, wie die Polizei mitteilt. Was dahinter steckt und wie man sich schützen kann.

Unbekannte versenden im Namen unterschiedlicher Paketdienste SMS, die die Lieferung eines Pakets ankündigen. Doch der Link, auf den die Betroffenen klicken sollen, führt nicht zu einer Sendungsverfolgung, sondern lädt im schlimmsten Fall eine Schadsoftware herunter oder gibt sensible Daten an die Kriminellen weiter. Die Polizei rät daher dringend davon ab, auf entsprechende Links zu klicken, wenn man sich nicht absolut sicher ist, dass es sich um einen seriösen Absender handelt. Sollte der versuchte Betrug erkannt werden, sollte der Absender blockiert und die Nachricht gelöscht werden, so die Polizei in einer Mitteilung.

Mehr Informationen und Tipps dazu gibt es bei der Verbraucherzentrale.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / niekverlaan

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.