Blaulicht Nachrichten

B68 in Wallenhorst: Polizisten bei Suizid-Versuch verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Zwei Polizisten konnten erfolgreich einen Suizid-Versuch von einer Brücke oberhalb der B68 in Wallenhorst vereiteln. Bei ihrem Rettungseinsatz wurden sie jedoch beide verletzt und sind aktuell nicht dienstfähig.

Am Freitagnachmittag hielt sich ein junger Mann gegen 15.50 Uhr auf einer Brücke oberhalb der B68 in Wallenhorst auf. Er hatte seinen Suizid angedroht. Durch zwei Polizisten konnte er festgehalten und am Sprung gehindert werden. Allerdings wehrte er sich und schlug nach den Beamten. Die beiden Polizisten wurden durch die Angriffe des Mannes verletzt und mußten sich in einem Krankenhaus ärztlich behandeln lassen. Sie sind aktuell nicht dienstfähig. Der Suizident wurde zunächst zur Polizei-Dienststelle gebracht und dann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

2. Oktober 201818:00 - 19:30
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fiesteler Str. 58, 49134 Wallenhorst
05407 349729 Sonstiges / Vereine

Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.

mehr
Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.
mehr

Anzeige