Kultur und Events Nachrichten

Ausnahmepianistin Tatjana Liakh erneut im Ruller Haus

Die weißrussische Pianistin Tatjana Liakh spielt am Sonntag, 17. Februar, Miniaturen für Klavier und Überraschendes im Ruller Haus. Foto: Burkhard Imeyer
Die weißrussische Pianistin Tatjana Liakh spielt am Sonntag, 17. Februar, Miniaturen für Klavier und Überraschendes im Ruller Haus. Foto: Burkhard Imeyer
Ihre Ausstrahlung und die Intensität ihres Spiels hat das Publikum bei ihren Auftritten in 2013 und 2017 zu Beifallsstürmen hingerissen: Am Sonntag, 17. Februar,  kommt Tatjana Liakh erneut ins Ruller Haus: Auf dem Programm der weißrussischen Pianistin steht unter anderem der „Jahreszeiten-Zyklus“ von Tschaikowsky.

„Sie hat nicht nur das Gespür um große Musik zu kreieren, sie erzählt die Geschichten, die einen mitreißen, ans Herz gehen und einen weinen lassen“, schrieb die Madrider Tageszeitung „El País“ über einen ihrer Auftritte. Seit 2002 füllt Liakh die bedeutendsten Konzertsäle Europas: So spielte sie nach Abschluss ihrer Ausbildung mit Orchestern wie dem Russischen Nationalorchester, sowie der Philharmonie der Nationen und dem Kammerorchester Köln in verschiedenen Ländern Europas. 2006 gastierte Liakh im Concertgebouw Amsterdam, um das Klavierkonzert von Robert Schumann anlässlich des 150. Todestages gemeinsam mit der Weißrussischen Nationalphilharmonie aufzuführen.

Thomas Leuschner, Leiter des Ruller Haus-Klassikforums, freut sich die Pianistin nun bereits zum dritten Mal für einen Auftritt an der Klosterstraße gewinnen zu können: „Tatjana Liakh erfüllt meinen Wunsch, sehr  gute Musiker aus der Umgebung hier auftreten zu lassen in perfekter Weise.“ Das Publikum erwartet außerdem das „Nocturno“ sowie temperamentvolle Klavierliteratur, Scherzi und Polonaisen, von Chopin.

Das Konzert  beginnt um 17 Uhr. Die Karten kosten 16 Euro (WKC+Studierende 50 %, Schüler frei). Eine Anmeldung unter info@rullerhaus.de oder 05407 / 8137750 (AB) wird empfohlen.

Update vom 13. Februar: Die Veranstaltung ist ausverkauft!

C. Hal./pm, Foto: Burkhard Imeyer

Über den Autor

Ruller Haus

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

24. Februar 201915:00 - 18:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/sing-swing-mit-dem-mvg-hollage/

Liedernachmittag mit dem MGV Gemütlichkeit



24. Febr. 2019 15:00 Uhr im ?Hollager Hof?



Sing & Swing ? Lieder zum Singen und Mitsingen, ein Liedernachmittag mit dem Männergesangverein Gemütlichkeit Hollage.







In der Pause wird eine Cafeteria geöffnet sein, so dass die Besucher zu Kaffee und Kuchen greifen k&...

mehr
Liedernachmittag mit dem MGV Gemütlichkeit



24. Febr. 2019 15:00 Uhr im ?Hollager Hof?



Sing & Swing ? Lieder zum Singen und Mitsingen, ein Liedernachmittag mit dem Männergesangverein Gemütlichkeit Hollage.







In der Pause wird eine Cafeteria geöffnet sein, so dass die Besucher zu Kaffee und Kuchen greifen können. Der Eintritt beträgt 3,00 ?, (es gilt die Wallenhorster-Kultur-Card)






mehr

Anzeige