Nachrichten

Aus für Wallenhorster Luftballon-Wettbewerb zur Klib?

Buntes Treiben am Freitagnachmittag auf der Wallenhorster Klib 2018. Foto: Wallenhorster.de
Buntes Treiben am Freitagnachmittag auf der Wallenhorster Klib 2018. Zum letzten Mal? Foto: Wallenhorster.de
Kein Luftballon-Wettbewerb mehr zur Wallenhorster Klib? Nach Informationen unserer Redaktion soll es in diesem Jahr eine Alternative geben.

Die Wallenhorster Initiative „City Cleaners Germany“ hat es bereits über die eigenen sozialen Netzwerkkanäle gepostet: In diesem Jahr scheint es angeblich keinen Luftballon-Wettbewerb mehr zur Klib zu geben. Das Aufsteigen von Luftballons wird in immer mehr Gemeinden aus Gründen des Umweltschutzes untersagt. Immer wieder würden Vögel und andere Tiere qualvoll an Luftballons und weiterem Plastikmüll sterben. Zudem stiegen im vergangenen Jahr viele Luftballons erst gar nicht in die Luft. Frust auf vielen Seiten.

Gleichwohl gibt es für den Wettbewerb natürlich auch viele Fans bei Klein und Groß. Wenn derart viele bunte Ballons aufsteigen, ist es hübsch anzusehen. Gebannt haben stets viele Kinder den Luftballons hinterhergeschaut und gehofft, dass ihn jemand findet und die Postkarte zurücksendet. Attraktive Preise waren das heiß begehrte Ziel.

Nach Informationen unserer Redaktion soll es daher eine Alternative für den Luftballon-Wettbewerb geben: Ein anderes attraktives Gewinnspiel für Kinder. Hierüber soll nach unseren Informationen in den nächsten Wochen offiziell von der Gemeinde Wallenhorst berichtet werden. Unsere Redaktion bleibt am Ball und informiert umgehend, sobald uns weitere verlässliche und offizielle Informationen vorliegen.

In den sozialen Netzwerken geht es derweil zu dem Thema heiß her. Hier wurde der Beitrag der City Cleaners geteilt und kommentiert. Viel Unverständnis, aber auch viel Zustimmung. Auch Wallenhorster Politiker diskutieren hierzu in der Facebook-Gruppe „Du lebst schon lange in der Gemeinde Wallenhorst“ kontrovers mit. Von „vollkommen übertrieben, jahrzehntelange Tradition wird einfach so gestrichen“, über „Vögel verenden nun mal an der Gummisch… oder verwickeln sich den Schnabel an den Schnüren und verhungern qualvoll“ schreiben diese. Oder „auch wenn eine schöne Tradition beendet wird, sollten die Kritiker sich vielleicht mal über die Folgen von Luftballons für die Umwelt und Tierwelt informieren.“

Update: Unser Artikel wurde nun auch offiziell von der Gemeinde Wallenhorst bestätigt.

F. Ro., Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

24. April 201919:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/clemens-kessling-diavortrag-ueber-suedspanien-in-der-osterzeit/

? Weiße Dörfer, maurische Paläste, Osterprozessionen ?



Eindrucksvoll ist die südliche Region Spaniens mit weißen Dörfern, bunten Patios, schneebedeckten Bergen und warmen Stränden. Faszinierend ist die Begegnung mit dem Orient in den prächtigen maurischen Bauwerken, vor allem in der Mezquita von Cordoba und im Märchenpalast Alhambra in Granada. Es sind Erinnerungen an eine sehr tolerante Epoche, in der Christen, Moslems und Juden friedlich zusammenlebten. Der Referent hat in Sevilla häufig ...

mehr
mehr

Anzeige