Nachrichten

9. Wallenhorster Kreisellauf am Freitag, 30. August

Eindrücke vom Kreisellauf 2017. Foto: Michael Steins
Eindrücke vom Kreisellauf 2017. Foto: Michael Steins
Bewährte Strecke, neuer Zeitplan. Der Wallenhorster Kreisellauf findet dieses Jahr erstmals als Abendlauf statt. Am Freitag, 30. August, um 18 Uhr, fällt auf dem Sportplatz des TSV Wallenhorst der Startschuss zum 9. Jedermannlauf für den guten Zweck.

Anmeldungen sind über die Internetseite laufen-os.de möglich. Oder einfach zu Start und Ziel kommen, anmelden und mitlaufen. Dabei sein werden dann neben vielen Kindern und Einzelläufern auch wieder zahlreiche Laufgruppen aus Unternehmen, die bereits angekündigt haben, wie in den vergangenen Jahren gemeinsam ein sportliches Zeichen für benachteiligte Kinder zu setzen. Auch unterstützen wieder viele Dienstleister, Gewerbetreibende, Handwerker und mittelständische Unternehmen den Kreisellauf mit ihrer Spende. Weitere Unterstützer sind herzlich willkommen.

Mitlaufen lohnt sich für Vereine, Verbände, Schulen und Kindergärten

Ebenso wie Vereine, Verbände, Schulen und Kindergärten, die sich entweder am parallelen Sponsoren-Kinderlauf um den Sportplatz beteiligen oder als Gruppe beim Kreisellauf für den guten Zweck mitlaufen wollen. Sie können sich per E-Mail an post@wirfuerwallenhorst.de melden und selbst profitieren. Es lohnt sich, denn der Gesamterlös wird wie immer geteilt, die eine Hälfte geht an „Sportler 4 a childrens world“, die andere Hälfte an alle beteiligten Kindergärten, Schulen, Vereine und Verbände. Der Anteil richtet sich wie gewohnt nach der Anzahl der Läufer, die sich offiziell mit dem Namen ihres Vereins oder Verbands, der Schule oder des Kindergartens anmelden.

Abendlauf als Chance für den sportlichen Start ins Wochenende

Mit der Verlegung des Kreisellaufs in den Abend wollen „Sportler 4 a childrens world“, TSV Wallenhorst und der Marketingverein „Wir für Wallenhorst“ mehr Läuferinnen und Läufer für den Jedermannlauf begeistern, mit dem die Ausrichter in den vergangenen Jahren schon mehrere zehntausend Euro für benachteiligte Kinder gesammelt haben. Der Abendlauf soll jetzt auch all‘ jenen Hobbyläufern die Chance bieten, mitzulaufen, deren Sonntag der Familie oder anderen Laufveranstaltungen gehört. Die Startzeit 18 Uhr ist ganz bewusst gewählt. Nicht zu spät, damit auch alle Kindergartenkinder und Schüler mitlaufen können. Nicht zu früh, damit möglichst viele Berufstätige dabei sein können. Ausreden gibt es also keine mehr, zumal alle Nicht-Läufer gerne auch zur Unterstützung auf den Sportplatz eingeladen sind, wo die Teilnehmer auf ihren vier Runden à 2,5 Kilometer viermal an Start und Ziel vorbeilaufen und dankbar sind für jeden Applaus als Ansporn für die nächste Runde von Kreisel zu Kreisel. Wichtig: Jeder Läufer entscheidet selbst, wie viele der vier Runden er mitläuft. Denn nicht die Zeit und die Strecke, sondern die gute Sache und der Spaß stehen im Vordergrund. Wer also für den guten Zweck eine Runde mitlaufen möchte, ist ebenso eingeladen, dabei zu sein.

4 Runden von Kreisel zu Kreisel durch Wallenhorst

Der Jedermannlauf von Kreisel zu Kreisel führt über viermal 2,5 Kilometer auf der etablierten Strecke. Wie in jedem Jahr, laufen zunächst alle großen und kleinen Teilnehmer gemeinsam eine Runde um den Sportplatz. Während dort anschließend die Kinder Runde um Runde beim Sponsorenlauf abspulen, geht es für die großen Kreiselläuferinnen und Kreiselläufer über die Mirower Straße und Große Straße bis zum Kreisverkehr an der Tankstelle. Von dort weiter über den Boerskamp und die Maria-Montessori-Straße Richtung Pyer Kirchweg, durch den Kreisel Niedersachsenstraße / Zum Sportplatz und zurück zum Startpunkt. Während des Laufs gibt es für die Läufer eine Versorgungsstation im Bereich von Start und Ziel, außerdem Bratwurst und Kaltgetränke für alle. Dusch- und Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Das Startgeld beträgt 10 Euro, die komplett der guten Sache zugutekommen.

R. Su./pm, Foto: Michael Steins (Archiv)

Über den Autor

Wir für Wallenhorst e.V.

Wir für Wallenhorst e.V.

Pressemitteilungen des Wir für Wallenhorst e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wir für Wallenhorst e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

15. Dezember 201917:00 - 19:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/gemeinsames-weihnachtssingen-im-hollager-heimathaus/

Der Heimatverein Hollager Hof lädt am Sonntag, 15. Dez. um 17:00 Uhr zu einer weihnachtlichen Gesangsrunde mit Glühwein, Gebäck und weihnachtlichen Liedern auf die Diele des Heimathauses ein.



Franz Langelage und Peter Papke werden mit 2 Akkordeons  den Nachmittag mit Weihnachtliedern, Geschichten und Gedichten zur Adventszeit gestalten. Ronnie Papke wird dafür sorgen, dass alle Texte für jeden Besucher  gut sichtbar auf der Leinwand erscheinen und zum fröhlichen Mitsingen einladen! Genießen Sie diesen Nachmittag mit uns ...

mehr
mehr