Blaulicht Nachrichten

38-jährige Fußgängerin in Wallenhorst schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Am Freitagmittag kam es in Wallenhorst in der Straße Kirchplatz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 38-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 11.50 Uhr, als ein Motorradfahrer aus noch ungeklärter Ursache ins Rutschen kam und stürzte. In der Folge schleuderte der 45 Jahre alte Mann mit seiner Maschine erst seitlich gegen einen BMW und erfasste dann die auf dem Gehweg befindliche Wallenhorsterin. Der Motorradfahrer blieb unverletzt, die Fußgängerin musste schwerverletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde das Motorrad des Unfallverursachers beschlagnahmt, um es auf mögliche technische Mängel hin zu überprüfen.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

27. Februar 202019:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/fotoausstellung-orte-ohne-menschen-rueckkehr-der-natur/

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla



Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.
<...

mehr
mehr