Blaulicht Nachrichten

Zwei Unfallfluchten in Wallenhorst auf Parkplätzen

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker
Gleich zwei Fälle von Unfallfluchten von Parkplätzen verschiedener Verbrauchermärkte in Wallenhorst meldet die Polizei und sucht Zeugen.

Am Montagnachmittag kam es auf dem Parkplatz von Combi und Toys“R“Us in der Borsigstraße zu einer Unfallflucht. Ein dort in Nähe des Haupteingangs des Spielzeugladens abgestellter roter VW Touran wurde zwischen 13.50 Uhr und 15 Uhr von einem vermutlich weißen Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher fuhr danach weg, ohne sich zuvor um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei Wallenhorst unter der Telefonnummer 05407 81790.

Zeugin vom E-Center Parkplatz Wallenhorst gesucht

Bereits am Nachmittag des 23. Mai kam es auf dem Parkplatz des Edeka E-Centers in Wallenhorst am Lechtinger Kirchweg zwischen 15 und 17 Uhr zu einer Unfallflucht. Dabei stieß ein graufarbener Pkw Kombi gegen eine Werbetafel und beschädigte diese. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen könnte eine Zeugin das Geschehen beobachtet haben. Diese Zeugin wird dringend gebeten, sich bei der Polizeistation Wallenhorst unter der Telefonnummer 05407 81790 zu melden.

F. Ro. mit ots/ots, Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juli 202015:00 / 18:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map












Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz ...

mehr











Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz Lockerung gelten weiter die Abstandsregelungen beim Wandern und eine Dokumentation der Teilnehmerdaten.










mehr