Sport Vereinsleben

Wahre „Superhelden“ beim Hollager Judo Camp 2018

Das 19. Judo Camp von Blau-Weiss Hollage fand unter dem Motto „Superhelden“ statt. Batman, Superman, Captain America und viele andere Kinderhelden hielten sich in der Zeit vom 24. bis 29.Juli in der Hollager Haselandhalle auf. Zusammen mit 61 Kindern von Blau-Weiss Hollage verlebten sie eine abwechslungseiche Judowoche und gaben viele ihrer Superkräfte an die Kinder weiter.

Neben verschiedenen Judoeinheiten bei ihren Trainern freuten sich die Teilnehmer besonders über den Besuch des Cheftrainers und Vorsitzenden der Judo Crocodiles Osnabrück, Teja Ahlmeyer. In einer anstrengenden Wettkampftrainingseinheit bot er den Kindern spannende 90 Minuten Judo.
Auch Christopher Bockholt, der aus familiären Gründen in diesem Jahr nur eine Trainingseinheit leiten konnte, zeigte den Mattenkämpfern viele weitere Judotricks.

Selbstverständlich bot das Camp natürlich auch in 2018 wieder deutlich mehr als die Judoeinheiten. Insbesondere aufgrund der heißen Temperaturen von fast 40 Grad Celsius durften eine große Wasserschlacht und verschiedene Staffelspiele mit dem kühlen Nass nicht fehlen. Ein Ausflug ins Funcenter „Bullermeck“ am Alfsee stand nach drei Jahren Pause ebenfalls wieder auf dem Programm. Die Kinder nutzten hochmotiviert die vielfältigen Angebote der Anlage. Sehr zur Freude ihrer Betreuer. Denn auch Superhelden brauchen mal eine kleine Pause. Besonders motiviert zeigten sich die Kids beim inzwischen traditionellen Eltern-Kind Judo. Mama oder Papa aufs Kreuz zu legen sorgte für strahlende Gesichter bei Jung und Alt.

Die große Unterstützung der Elternschaft schlug sich im zahlreichen Besuch des jährlichen Sommerfests wieder. Wie in jedem Jahr hatten die Camp-Teilnehmer zusammen mit ihren Superhelden wieder eine kleine Vorführung im Rahmen des Camps einstudiert. Am Freitagabend präsentierten sie diese schließlich den gut 150 Zuschauern, wobei es gelang mit Hilfe der weiteren Superhelden, den entführten „Hulk“ wieder aus den Fängen des fürchterlichen Bösewichts zu befreien. Belohnt für die tolle Leistung von Superhelden und ihren Kids sowie, für das Ausharren in der aufgeheizten Halle saßen Eltern, Kinder und Betreuer bei Grillfleisch und kühlen Getränken noch bis in die Abendstunden zusammen.

Das absolute Highlight des Judo Camps bildete auch in diesem Jahr die gemeinsame Turnhallenübernachtung am Abschlusstag. Nachdem es morgens etwas später, als an den ersten Tagen los ging, freuten sich die Kinder auf das Duell mit ihren Superhelden. Bei verschiedenen Spielen traten die Teams gegeneinander an. Obwohl sie viele neu erlernte Fertigkeiten anwenden konnten, gelang es noch nicht gänzlich die Superhelden zu besiegen. Der Siegerpokal blieb somit nach dem Triumph aus dem Vorjahr auch in 2018 in den Händen der Betreuer. Nach den kräftezehrenden Spielen mussten sich alle Beteiligten bei einer Entspannungseinheit erholen und neue Energie gewinnen, um in das volle Abend Programm zu starten.

Abendessen, Nachtlager vorbereiten und die feierliche Übergabe der neuen Superhelden-T-Shirts sorgten für einen straffen Zeitplan, bevor sich die Teilnehmer gegen Mitternacht zu einer schaurig-gruseligen Nachtwanderung auf in den Hollager Berg machten. Trotz der Begegnung mit vielen unheimlichen Gestalten kehrten alle Teilnehmer wieder unversehrt zurück. Mit einem lustigen Spielfilm ließen sie schließlich den Abend ausklingen und verarbeiteten die erlebten Eindrücke.

Nach guten vier Stunden Schlaf war die Nacht dann schon vorbei und der letzte Camptag war angebrochen. Ein gemeinsames Frühstück und das Erstellen des obligatorischen Camp-Fotos bildeten die letzten Programmpunkte. Nach der Siegerehrung der Gruppe, die sich während der sechs Camptage am besten an die aufgestellten Regeln gehalten hat und einer Feedbackrunde war das 19. Judo Camps von Blau-Weiss Hollage beendet. Mit dem Auszug aus der Halle stieg jedoch zugleich die Vorfreude auf das nächste Jahr. Vom 16. Bis 21. Juli heißt es dann zum 20.Mal „Judo Camp“. Für das besondere Jubiläum werden sich die Betreuer sicher etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Das Betreuerteam und alle Superhelden bedanken sich an dieser Stelle für die tolle Unterstützung des Camps durch die Eltern. Bei Zubereitung des Mittagessens, Bereitstellung von Nachmittagsnacks, Fahrdiensten oder mit der Teilnahme am Sommerfest haben sie wieder dazu beigetragen, dass das Camp ein rundum voller Erfolg wurde.

T. Tr., Fotos: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

21. August 201818:00 - 19:30
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fiesteler Str. 58, 49134 Wallenhorst
05407 349729 Sonstiges / Vereine

Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.

mehr
Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.
mehr

Anzeige

Cookie und Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Alle Informationen zu Cookies und zum Datenschutz sowie zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen (nur zwingend notwendige):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück