Nachrichten Verwaltung

Straffreie Abgabe illegaler Waffen in Wallenhorst

Im Juli 2017 sind Änderungen im Waffenrecht in Kraft getreten, die sich auch auf die Gemeinde Wallenhorst auswirken. Foto: Thomas Remme
Die Besitzer von illegal besessenen Waffen und Munition haben ab sofort die Möglichkeit, diese straffrei bei der Gemeinde Wallenhorst als zuständige Waffenbehörde nach Terminabsprache abzugeben. Am 6. Juli 2017 sind hierzu Änderungen des Waffengesetzes in Kraft getreten.

Unter anderem wurde eine zeitlich befristete Amnestieregelung zur straffreien Abgabe von illegal besessenen Waffen und Munition erlassen. Die Besitzer haben ab sofort die Möglichkeit, diese straffrei bei der zuständigen Waffenbehörde oder bei der Polizei abzugeben. Diese straffreie Abgabe ist bis zum 1. Juli 2018 begrenzt. Die Straffreiheit gilt auch für den direkten Weg zur Übergabe.

Im Rahmen der Amnestieregelung können auch Geschosse abgegeben werden, die nach dem neuen Waffengesetz nunmehr verboten sind. Kriegswaffen sind von der Amnestieregelung nicht umfasst.

Weitere Informationen über die Änderungen des Waffengesetzes erhalten Interessierte auf der Internetseite der Gemeinde. Bei Fragen steht Veronika Hamacher gern zur Verfügung: Tel. 05407/888-313, E-Mail hamacher@wallenhorst.de.

Als zuständige Waffenbehörde nimmt die Gemeinde die aus ihrem Gebiet stammenden Waffen und Munition im Rahmen der Amnestieregelung entgegen. Da nur sachkundige Mitarbeiter diese Gegenstände entgegennehmen dürfen, ist dazu unbedingt eine Terminabsprache unter der genannten Telefonnummer erforderlich.

pm/wa, Foto: Thomas Remme

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 20189:00 - 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland http://hollager-hof.de/event/pickertessen-in-venne/

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


  mehr

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


 

mehr

Anzeige