Sport Vereinsleben

Vier neue Assistenztrainer für Blau-Weiss Hollage

Carina, Luca, Marwin und Timon als neue Assistenztrainer bei der Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage. Foto: BW Hollage
Carina, Luca, Marwin und Timon als neue Assistenztrainer bei der Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage. Foto: BW Hollage
Die Judoabteilung von Blau-Weiss Hollage freut sich über vier neue, ausgebildete Assistenztrainer. Luca Klein, Carina Siltmann, Timon Timmermann und Marwin Hörnschemeyer nahmen in den Herbstferien an einer entsprechenden Ausbildung des Niedersächsischen Judo Verbandes teil.

Der viertägige Lehrgang fand in Osnabrück statt. Während Carina und Luca schon seit knapp einem Jahr regelmäßig als Assistenten beim Training der Fortgeschrittenen mit auf der Matte stehen, geben Marwin und Timon ihr Wissen seit Ende der Sommerferien an den jüngsten Blau-Weissen Judonachwuchs weiter. Alle vier nutzten nun die Möglichkeit ihr bisher erworbenes Wissen zu vertiefen und eine erste echte Ausbildung zu absolvieren.

Die Judoabteilung bleibt damit ihrem Prinzip des Einbindens des eigenen Judonachwuchses in die Abteilungsarbeit treu und freut sich, dass Luca, Carina, Timon und Marwin die Abteilung auch über das reguläre Training hinaus unterstützen.

F. Hel., Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juli 202015:00 / 18:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map












Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz ...

mehr











Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz Lockerung gelten weiter die Abstandsregelungen beim Wandern und eine Dokumentation der Teilnehmerdaten.










mehr