Sport Vereinsleben

Hollager Judo-Damen glänzen als Ausrichter

Über eine gut besuchte Halle freute sich die Landesliga Damen-Mannschaft von Blau-Weiss Hollage anlässlich der Ausrichtung des zweiten und letzten Kampftages der Niedersachsenliga.

Neben den teilnehmenden sieben Mannschaften hatten auch zahlreiche Betreuer und Fans den Weg in die neue Trainingshalle am Benkenbusch gefunden. Auch das Hollager Publikum war wieder zahlreich vertreten.

Mit heimischer Unterstützung im Rücken starteten die Damen um Mannschaftsführerin Sarah Klesper nach einer kurzen offiziellen Begrüßung durch den Abteilungsleiter Rainer Brune furios in den Kampftag. Mit 4:1 fegte das Team den MTV Elze von der Matte und konnte so den ersten Saisonsieg einfahren. Trotz weiterer guter Leistungen in den Begegnungen 2 und 3 sollte es jedoch nur bei diesem einen Sieg bleiben. Gegen den VFL Stade verlor das Team knapp mit 2:3. Gegen den JC Godshorn unterlagen die Hollagerinnen deutlicher mit 1:4.

Der insgesamt nicht ganz so erfreuliche Kampfverlauf für Blau-Weiss konnte jedoch die hervorragende Mannschaftsstimmung nicht trüben.

Nach Ende der weiteren sieben Begegnungen ohne Hollager Beteiligung wurde der MTV Isenbüttel schließlich verdienter Landesligameister.

Auch wenn es sportlich nicht verlief, wie erhofft, glänzte Blau-Weiss einmal als Ausrichter einer Judoveranstaltung. Der Heimkampftag war die erste größere Veranstaltung mit externen Teilnehmern in der neuen Trainingshalle. Der reibungslose Ablauf und die freundlich hergerichtete Halle mit gut bestückter Cafeteria sorgten für eine angenehme standesgemäße Premiere der Halle als Veranstaltungsort. Begeistert von den Trainingsmöglichkeiten und dem Neubau zeigten sich die angereisten teilnehmenden Vereine. Entsprechend viel Lob und Anerkennung zollten sie den Verantwortlichen der Judoabteilung für die Umsetzung ihres Traums einer besseren Trainingsörtlichkeit.

Zum Hollager Team zählten: Nicole Fischer, Lisa Fischer, Cornelia Holz, Julia Hörnschemeyer, Kathrin Hörnschemeyer, Ines Brune, Elodie Buschermöhle, Carlotta Osterheider, Jennifer Juber, Daniela Heuss, Kim-Laura Plogmann, Sarah Klesper, Imke Schumann und Maylin Timmermann.

Ha. Sa./pm, Fotos: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

8. Dezember 201914:30 - 17:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/offenes-sonntags-cafe-im-hollager-hof-3/

Die Adventszeit ist auch die Zeit der Gemütlichkeit und des Genießens. Das Team vom offenen Sonntags-Café des Heimathauses ?Hollager Hof v.1656 e.V.? lädt in der Vorweihnachtszeit  zum Kaffeenachmittag ein. In gewohnter Atmosphäre werden wieder selbst gebackene Kuchen und Kaffee angeboten bei hoffentlich guten Gesprächen. Auch Familien mit Kindern sind im Heimathaus herzlich willkommen!






mehr
Die Adventszeit ist auch die Zeit der Gemütlichkeit und des Genießens. Das Team vom offenen Sonntags-Café des Heimathauses ?Hollager Hof v.1656 e.V.? lädt in der Vorweihnachtszeit  zum Kaffeenachmittag ein. In gewohnter Atmosphäre werden wieder selbst gebackene Kuchen und Kaffee angeboten bei hoffentlich guten Gesprächen. Auch Familien mit Kindern sind im Heimathaus herzlich willkommen!






mehr