Nachrichten Wirtschaft

Samstag letzter Tag für „Smyths Toys“ in Wallenhorst

Aus „Toys'R'Us“ wurde vor rund einem Jahr in Wallenhorst „Smyths Toys Superstores“. Am 28. Dezember 2019 wird der Markt nun endgültig an der Borsigstraße schließen. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Aus „Toys'R'Us“ wurde vor rund einem Jahr in Wallenhorst „Smyths Toys Superstores“. Am 28. Dezember 2019 wird der Markt nun endgültig an der Borsigstraße schließen. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Nach der Insolvenz des US-Mutterkonzerns „Toys’R’Us“ sollte es unter der neuen Marke „Smyths Toys Superstores“ auch im Wallenhorster Spielzeugmarkt wieder rund laufen. Am Samstag, 28. Dezember, wird der Standort an der Borsigstraße zum letzten Mal geöffnet.

„Seit Januar werden jetzt alle ehemaligen Toys’R’Us Filialen sukzessive auf die neue Marke Smyths Toys umgestellt. So auch die Filiale in Wallenhorst. Diese ist mittlerweile fertig umgebaut worden“, so berichtete unserer Redaktion vor rund sechs Monaten Unternehmenssprecherin Marie-Charlotte von Heyking (wir berichteten). Wirklich viele sichtbare Veränderungen hat es seitdem am Wallenhorster Standort jedoch nicht gegeben. Das Einkaufsareal an der Borsigstraße neben Combi und Takko ist etwas in die Jahre gekommen. Wie unsere Redaktion bereits im September berichtete, sind in Zukunft am Wallenhorster Combi-Areal umfassende Umbauarbeiten geplant, die sämtliche dort stationierte Geschäfte betreffen. Die Unternehmenssprecherin konnte unserer Redaktion damals bestätigen, dass zum Umbau der Filiale in Wallenhorst Gespräche stattfanden. Der Vertrag sollte jedoch zum Jahresende auslaufen. Für Smyth Toys ist nun am Samstag, 28. Dezember, somit endgültig Schluss. Nach unseren Informationen wird der Markt im Januar vollständig ausgeräumt. Die Ware wird wohl auf andere Filialen verteilt. Einen besonderen Ausverkauf gibt es nicht.

Das Ende von Toys’R’Us und Smyths Toys in Wallenhorst

Mit der Ladenschließung verliert Wallenhorst ein großes Spielwarengeschäft, die Mitarbeiter ihren Job. Davon ungeachtet suchte Smyths Toys noch im Herbst im eigenen Karriereportal für Wallenhorst nach neuen Mitarbeitern in Teilzeit.

Combi wird in Wallenhorst modernisieren und umbauen – Kommt Aldi neben Combi?

Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte uns die Bünting-Gruppe, dass derzeit die Planungen anlaufen, den Combi Markt in Wallenhorst umzubauen und zu modernisieren. „Die Modernisierung und der Umbau sollen so weit wie möglich im laufenden Betrieb stattfinden. Mit einer Umsetzung rechnen wir jedoch nicht vor Ende 2020“, so Pressereferentin Annett Rabe gegenüber unserer Redaktion. Zu etwaigen Gerüchten betont sie: „Weder ein Abriss des Gebäudes, noch eine Umwandlung in einen famila Markt ist in diesem Zusammenhang geplant.“

Nach Informationen unserer Redaktion soll die Aldi Nord Filiale von der Hansastraße in Wallenhorst voraussichtlich ebenfalls an die Borsigstraße ziehen. Hierzu teilt die Pressestelle von Aldi Nord unserer Redaktion mit: „Zu dem von Ihnen genannten Standort in Wallenhorst befinden wir uns derzeit in konstruktiven Verhandlungen.“ Weitere Details konnte man uns aufgrund des laufenden Verfahrens derzeit jedoch noch nicht mitteilen.

F. Ro., Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

26. Januar 202013:30 - 17:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/winterwanderung-2020/

 



Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wird die Wandergruppe des Heimat-, Kultur- und Wandervereins Hollager Hof  e.V. zur traditionellen Winterwanderung aufbrechen. Die Wanderung wird maximal 5 km über die heimischen Wanderwege führen, je nach Witterung und Temperatur durch Feld und Flur oder auch festere Wege. Ziel ist das Heimathaus Hollager Hof, wo Kaffee und selbstgebackener Kuchen zum Preis von 5,- ? auf die Wanderer warten. Über mit wandernde Gäste würden wir uns freuen.

mehr

mehr