Blaulicht Nachrichten

Radfahrer in Wallenhorst von Pkw übersehen und schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Bei einem Verkehrsunfall im Wallenhorster Ortsteil Lechtingen ist am Dienstagnachmittag ein 21-jähriger Radfahrer aus Wallenhorst schwer verletzt worden.

Gegen 16.30 Uhr ereignete sich am Dienstag der schwere Verkehrsunfall am Ortsrand von Lechtingen. Zur Unfallzeit befuhr eine 50-jährige Frau aus Haltern am See mit ihrem Nissan Juke den Boerskamp in Richtung Lechtingen. Nach der Autobahnüberquerung beabsichtigte die Frau nach rechts in die Moorbachstraße abzubiegen. Sie gewährte einem Fahrradfahrer die Vorfahrt, der geradeaus fuhr. Dann allerdings übersah die Frau beim Rechtsabbiegen einen 21-jährigen Wallenhorster, der ebenfalls weiter geradeaus fahren wollte. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad und dem Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von etwa eintausend Euro.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup