Nachrichten

Pfingstmontag: Deutscher Mühlentag an der Lechtinger Windmühle

Immer einen Besuch wert: Die Windmühle in Lechtingen, hier beim Mühlentag 2018. Foto: Windmühle Lechtingen e.V.
Immer einen Besuch wert: Die Windmühle in Lechtingen, hier beim Mühlentag 2018. Foto: Windmühle Lechtingen e.V.
Der Ursprung des Deutschen Mühlentages liegt an der Lechtinger Windmühle. Am Pfingstmontag, 10. Juni, lädt der Verein in Lechtingen zum 31. Mühlentag mit attraktivem Programm und Livemusik ein.

Der Mühlentag soll auf die große Bedeutung von Mühlen mit Naturkräften als Antrieb in früheren Jahrhunderten zeigen. Als Antriebskräfte gab es Wasser,

Die Hobbymüller wollen an diesem Tag mit Windkraft Korn zu Schrot und Mehl mahlen. Die Naturkräfte setzen hoffentlich den mehr als eine Tonne schweren
Mahlgang in Bewegung. Die Lechtinger wünschen sich 16 bis 18 Umdrehungen pro Minute für ihre Flügel und hoffen auf einen kräftigen Wind.

Selbstverständlich wird wieder das Zelt für das Mühlencafe mit Bioland-Vollkornkuchen aufgebaut und die beliebten Schmalzschnitten werden angeboten. Im mühleneigenen Verkaufsstand können frischgebackene Bioland-Vollkornbrote erworben werden. Die kleine Biolandhofbäckerei aus dem Artland backt extra für die Mühlenfreunde an Pfingsten.

An diesem Tag kann auch im Rahmen einer Führung durch ausgebildete freiwillige Müller in die Kappe der Windmühle geklettert werden. Viele interessante Details gibt es hier zu entdecken und zu erfahren.

Der Motorsägensammler Andreas Meyer wird seinen Schätze aus der Zeit von 1930 bis 1970 zeigen und beim Sägen von dicken Scheiben zeigen. Zusätzlich wird ein Motorsägenkünstler zeigen, was sich aus einem Baumstamm machen lässt. Dafür haben die Mühlenfreunde ein paar Eichenstämme besorgt.

Der für verschiedene Naturschutzprojekte in Wallenhorst und Umgebung bekannte Friedrich Scheel wird mit seiner Naturschutzgruppe ebenfalls vor Ort sein.

Der Mühlenverein konnte die dreiköpfige Irish & Celtic Folkband GREENGRASS aus Weinheim in Süddeutschland für einen Auftritt an der Mühle gewinnen. Die Band Greengrass hat sich aus vollem Herzen der Irischen und Keltischen Folklore zugewandt. Ob mitreißende Pubsongs, wunderschöne Balladen, Liebeslieder oder Lebensfreude ausstrahlende, fetzige Jigs und Reels – Greengrass deckt die gesamte musikalische Bandbreite der grünen Insel und keltischen Musik ab. Das virtuose, rhythmisch groovende und einfühlsame Zusammenspiel der vielseitigen Musiker wird durch unbändige Spielfreude, sowie durch gelegentliche Ausflüge in andere Stilrichtungen aufgelockert. Die spontane, stets entspannte Stimmung der Künstler und das Einbeziehen des Publikums lassen schnell Pub-Atmosphäre entstehen. Eigene Arrangements sorgen für Abwechslung und geben der Band ihre ganz persönliche Note.

Erstmals gibt es einen Auftritt des Osnabrücker Shantychores. Die Mühlenfreunde freuen sich bereits auf den Klang von Seemannslieder an der Mühle.

Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten empfehlen die Veranstalter die Anreise mit dem Fahrrad. Weitere Informationen gibt es auf der Vereinshomepage auf windmuehle-lechtingen.de.

F. Ro. mit A. Ve./pm, Foto: Windmühle Lechtingen e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

20. August 201918:30 - 20:30
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fiesteler Str. 58, 49134 Wallenhorst
05407 349729 Sonstiges / Vereine

Treffen der aktiven Helferinnen und Helfer der Malteser Ortsgliederung Wallenhorst mit aktuellen Informationen zu Einsätzen und Diensten sowie regelmäßiger Fortbildung zu medizinischen Themen. Wer Lust hat mitzumachen ist jederzeit herzlich willkommen! Weitere Informationen und Kontaktdaten unter www.malteser-wallenhorst.de

mehr
Treffen der aktiven Helferinnen und Helfer der Malteser Ortsgliederung Wallenhorst mit aktuellen Informationen zu Einsätzen und Diensten sowie regelmäßiger Fortbildung zu medizinischen Themen. Wer Lust hat mitzumachen ist jederzeit herzlich willkommen! Weitere Informationen und Kontaktdaten unter www.malteser-wallenhorst.de
mehr