Nachrichten

Nun doch wieder mit dem Bus von Wallenhorst nach Bramsche

Eine Bushaltestelle in Wallenhorst. Foto: Wallenhorster.de
Eine Bushaltestelle in Wallenhorst. Foto: Wallenhorster.de
Die Buslinie 511 pendelt nun doch wieder zwischen Wallenhorst und Bramsche. Nach einiger Kritik hat die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) reagiert, so dass es eine neue stündliche Verbindung gibt.

„Zum Fahrplanwechsel hat die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück Wallenhorst (VOS Wallenhorst) Anpassungen am aktuellen Fahrplanangebot vorgenommen. Das neue Angebot hat jedoch gezeigt, dass entsprechende Defizite für die Fahrgäste entstanden sind“, so die VOS in einer Pressemitteilung.

Das neue Fahrplanangebot zwischen Wallenhorst und Bramsche entspricht in etwa dem Angebot vor dem Fahrplanwechsel im August. Somit gibt es wieder stündliche Verbindungen zwischen beiden Orten. Die VOS weist darauf hin, dass ggf. noch nicht alle Haltestellen mit den neuen Plänen bestückt sind. Auch die Fahrplanauskunft im Internet und in der App bieten die Informationen zum Teil noch nicht im gewohnten Umfang.

„Eine nachhaltige Etablierung des neuen Angebotes ist noch abhängig von der politischen Gremienentscheidung in der Gemeinde Wallenhorst“, so formuliert es die VOS Wallenhorst abschließend in ihrer Mitteilung.

Fahrplan Linie 511 (Mo-Fr)
Fahrplan Linie 511 (Sa)

F. Ro. mit vos/pm, Symbolfoto: Wallenhorster.de

Das Wetter in Wallenhorst

Sonntag 12°10°CMontag 12°10°C

zur Wettervorhersage für Wallenhorst

Anzeige

Termine in Wallenhorst

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

26. Oktober 201720:00 - 22:00
Ruller Haus
Klosterstraße 4, 49134 Wallenhorst

In den Jahren 2014 bis 2016 veröffentlichte Alfred Cordes wöchentliche Beiträge im Internet als Blog. Die Beiträge orientieren sich an kurzen „Roten Fäden“ oder entwickelten sich von einem Thema zum nächsten.
Es geht um das Handwerk des Schreibens, um Dinge des Lebens und um Gott und die Welt.

"AUS MEINEM LOGBUCH", ALFRED CORDES

mehr
In den Jahren 2014 bis 2016 veröffentlichte Alfred Cordes wöchentliche Beiträge im Internet als Blog. Die Beiträge orientieren sich an kurzen „Roten Fäden“ oder entwickelten sich von einem Thema zum nächsten.
Es geht um das Handwerk des Schreibens, um Dinge des Lebens und um Gott und die Welt.

"AUS MEINEM LOGBUCH", ALFRED CORDES
mehr

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es gelten unsere Bedingungen zum Datenschutz sowie zur Nutzung / AGB. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen