Nachrichten

Macht Radfahren in Wallenhorst Spaß?

Macht Radfahren in Wallenhorst Spaß? Symbolfoto: Thomas B. / Pixabay
Macht Radfahren in Wallenhorst Spaß? Symbolfoto: Thomas B. / Pixabay
Wie fahrradfreundlich ist Wallenhorst? Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) ruft bundesweit wieder alle Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Kommune zu bewerten.

Der Fahrradklima-Test soll somit Politik und Verwaltung Rückmeldungen aus Sicht der „Alltagsexperten“ zu Stärken und Schwächen ihrer Radverkehrsförderung geben.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Herbst zum neunten Mal statt. Per Fragebogen können Radfahrerinnen und Radfahrer im Internet unter fahrradklima-test.de bis Montag, 30. November, deutschlandweit die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstädte und -gemeinden bewerten. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa zehn Minuten und ist in erster Linie darauf angelegt, Schulnoten für die aktuelle Radverkehrssituation zu vergeben.

Damit die Gemeinde Wallenhorst im Ranking berücksichtigt werden kann, müssen mindestens 50 Personen an der Umfrage teilnehmen. Je mehr Radfahrerinnen und Radfahrer sich beteiligen, desto genauere Ergebnisse erhalten die Verantwortlichen im Wallenhorster Rathaus. Damit demonstrieren die Radfahrerinnen und Radfahrer zugleich auch ihr Interesse an einer Verbesserung der Fahrradfreundlichkeit vor Ort.

wa/pm, Symbolfoto: Thomas B. / Pixabay

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.