Nachrichten

„Kulturelle Sommerfrische“ auch in Wallenhorst

Das Programmheft mit allen „sommerfrischen Kulturangeboten“ ist unter anderem im Wallenhorster Rathaus erhältlich. Foto: André Thöle
Das Programmheft mit allen „sommerfrischen Kulturangeboten“ ist unter anderem im Wallenhorster Rathaus erhältlich. Foto: André Thöle
„Kulturelle Sommerfrische“ der VarusRegion bietet mehr als 90 Veranstaltungen an neun Tagen, darunter einige auch in Wallenhorst.

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten Bad Essen, Belm, Bohmte, Bramsche, Ostercappeln und Wallenhorst als Tourismusarbeitsgemeinschaft intensiv und erfolgreich zusammen. So auch bei der „Kulturellen Sommerfrische“, die im vergangenen Jahr ihre Premiere feierte. Diese kam so gut an, dass die Organisatoren in 2017 nur sagen konnten: Ja, wir feiern wieder Natur-Kultur-Bewegung in der VarusRegion.

Von Ausstellung über Konzert und Street-Food-Festival bis Familienfrühstück und Gartenküche gibt es von Samstag (1. Juli) bis Sonntag (9. Juli) ein vielseitiges kulturelles Angebot, das für jeden Freizeit- und Kulturinteressierten etwas Passendes bereithält.

In Wallenhorst wird beispielsweise am Sonntag (2. Juli) eine „Gästeführung mit Kirchhöfersfrau und sommerfrischer Überraschung“ angeboten. Anmeldungen für die etwa zweistündige Tour nimmt Maria Barz bis Freitag (30. Juni) unter Telefon 05407 898414 gern entgegen.

Das Programmheft mit allen „sommerfrischen Kulturangeboten“ ist unter anderem im Wallenhorster Rathaus erhältlich. Auf der Internetseite www.varusregion.de steht es auch zum Herunterladen zur Verfügung.

pm/wa, Foto: André Thöle

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

27. Februar 202019:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/fotoausstellung-orte-ohne-menschen-rueckkehr-der-natur/

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla



Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.
<...

mehr
mehr