Nachrichten Sport

Kostenlose Ballschulstunden für Drei- bis Zehnjährige in Wallenhorst

Am Donnerstag, 28. Mai, startet das kostenlose Ballspielangebot der Osnabrücker Ballschule (BaKoS) nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Pause wieder in Wallenhorst.

Die Ballschule findet bis November auf dem Bolzplatz am Hardinghausweg jeweils donnerstags von 17.15 Uhr bis 18 Uhr statt. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren.

Neustart mit Hygiene- und Spielkonzept

„Nachdem unser Hygiene- und Spielkonzept durch die behördlichen Entscheidungsträger genehmigt wurde, kann der Ball endlich wieder rollen“, sagt Stefan Wessels erleichtert. „Unsere erfahrenen Trainerinnen und Trainer freuen sich, gemeinsam mit Ballkünstlern im Alter von drei bis zehn Jahren mit dem Ball zu experimentieren und Spaß an der Bewegung zu haben.“ Mitzubringen seien zwingend ein eigener Ball, egal welcher Art – „und gewaschene Hände“, so der Leiter der Ballschule.

Kinder unter sechs Jahren müssten von einer Person aus dem eigenen Haushalt begleitet werden, die dann ebenfalls in den Genuss von Spaß am Ball kommen würde, erläutert Wessels weiter. Auf Abklatschen und Umarmen bei wichtigen Spielentscheidungen oder Spielideen werde natürlich verzichtet. Zur Wahrung der Abstandsregeln erhalte jedes Kind ein eigenes Spielfeld, in dem es kreativ sein könne. Sonst bliebe alles wie es war: Unter dem Motto „einfach rausgehen und spielen“ rollen, springen, fliegen, prellen und hüpfen die Bälle bei Wind und Wetter über den Platz. Wessels betont: „Wie immer steht der Spaß mit Freunden und an der Bewegung fernab vom Leistungsdruck im Vordergrund.“

Gut für die Kinder

„Es freut mich besonders für die Kinder, dass das Spielangebot der Ballschule nun wieder in Gemeinschaft auf dem Bolzplatz anlaufen kann“, sagt Wallenhorsts Bürgermeister Otto Steinkamp. Zwar habe Stefan Wessels mit seinem Team die vergangenen Wochen mit Videoangeboten für die jungen Ballkünstler gut überbrücken können, doch letztlich gelte auch für die Kinder mit ihrem Bewegungsdrang die alte Fußballerweisheit „Endscheidend is’ auf’m Platz“.

BaKoS – die Osnabrücker Ballschule

BaKoS wird vom ehemaligen Fußballprofi Stefan Wessels geleitet. Doch die Ballschule ist mehr als nur Fußball. Sie ist vor allem Spaß an der Bewegung mit Bällen. In den Ballschulstunden spielen die Kinder unter Anleitung von qualifizierten Ballschultrainern mit allem, was sich werfen, schlagen, fangen oder kicken lässt.

Unter dem Motto „Einfach rausgehen und spielen“ konnten bereits 2018 und 2019 offene Kurse auf Bolzplätzen im Landkreis Osnabrück angeboten werden. Dank der Förderung der DFL-Stiftung ist eine Fortführung des Angebots in Wallenhorst auch 2020 möglich. Die DFL-Stiftung setzt sich als Stiftung aus dem Profifußball für junge Menschen ein, um ihnen ein gesundes und aktives Aufwachsen im Spitzensport zu ermöglichen.

wa/pm, Fotos: André Thöle / Gemeinde Wallenhorst

 

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

9. Juli 202017:30 / 19:30
Gymnastikhalle Wallenhorst, Fröbelstraße 2, 49134 Wallenhorst, Gymnastikhalle
Open Map

Link zur Tagesordnung: http://wallenhorst.ratsinfomanagement.net/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZeosOeFuRR-iKCNNJb8D5jA

mehr
Link zur Tagesordnung: http://wallenhorst.ratsinfomanagement.net/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZeosOeFuRR-iKCNNJb8D5jA
mehr