Nachrichten Vereinsleben

Kolpingsfamilie Hollage bietet mehrere Fahrten und Ausflüge an

Ein Meer aus 1.000 Lichtern: die Lichterprozession auf dem Höherberg. Foto: Kolpingsfamilie Hollage
Ein Meer aus 1.000 Lichtern: die Lichterprozession auf dem Höherberg. Foto: Kolpingsfamilie Hollage
Die Kolpingsfamilie Hollage bietet eine Fahrt zur Freilichtbühne Ahmsen, zum Marienfest auf dem Höherberg und einen Spaziergang durch Hollager Wälder an.

Die Kolpingsfamilie Hollage bietet am Sonntag, 21. Juli, eine Fahrt zur Freilichtbühne Ahmsen an. Los geht es um 13 Uhr ab Neulandstraße (anschließend weitere Haltenstellen). Gezeigt wird das Stück „Anatevka“. Weitere Informationen und Anmeldung bei Manfred Haustermann unter Telefon 05407 4139.

Über das Stück Anatevka

Tevje, ein gläubiger, frommer und humorvoller Jude, lebt mit seiner Frau und den fünf Töchtern im kleinen russischen Dörfchen Anatevka. Er schlägt sich recht und schlecht als Milchmann durchs Leben. Stets Zwiesprache mit Gott haltend, bemüht er sich, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich in dieser Welt zurechtzufinden. Stark in der Tradition des jüdischen Glaubens und Lebens verwurzelt, versteht Tevje den neuen Zeitgeist nicht mehr. Die Wirren des Revolutionsjahres 1905 überrollen ihn. Anatevka gerät in den Strudel der Pogrome. Für Tevje bricht eine Welt zusammen. Die Familie fällt auseinander, und auf Erlass des Zaren beginnt für die jüdische Gemeinde des Exodus aus Anatevka ins Ungewisse.

Nach 1993/94 und 2004 steht Anatevka – das klassische Volksmusical überhaupt – wieder im Sommerspielplan der Waldbühne Ahmsen. Die rührende Familienchronik, die hinreißende Musik, die Tänze, die live gesungenen Lieder und Chorgesänge begeistern. Faszinierend an diesem Spiel ist die logische Dramaturgie. Komik und Nachdenklichkeit, Lachen und Weinen liegen dicht beieinander.

Marienfest auf dem Höherberg

Von Dienstag bis Freitag, 13.–16. August, bietet die Kolpingsfamilie Hollage eine Fahrt zum Marienfest auf dem Höherberg an. Neben der Teilnahme am Festgottesdienst mit Marienprozession um die Wallfahrtkapelle auf dem Höherberg erwartet die Teilnehmenden ein attraktives Rahmenprogramm.

Anmeldungen nimmt Hubert Wächter unter Telefon 05407 5221 gern entgegen. Für weitere Informationen steht er ebenfalls gern zur Verfügung.

Spaziergang durch Hollager Wälder

Mitglieder ab 60 Jahren, deren Partner und Freunde sind am Mittwoch, 8. Mai, zu einem Spaziergang durch Hollager Wälder eingeladen. Los geht es um 10 Uhr an der Weltkugel auf dem Erich-Kästner-Platz. Nach der Wanderung steht ein Mittagessen im Philipp-Neri-Haus bereit. Hierfür wird um eine Spende von fünf Euro gebeten. Anmeldungen nimmt Josef Thöle bis Samstag, 4. Mai, unter Telefon 05407 345890 gern entgegen.

A. Th., Foto: Kolpingsfamilie Hollage

Über den Autor

Kolpingsfamilie Hollage

Kolpingsfamilie Hollage

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Hollage. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolpingsfamilie Hollage

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

23. Juli 201918:30 - 20:30
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fiesteler Str. 58, 49134 Wallenhorst
05407 349729 Sonstiges / Vereine

Treffen der aktiven Helferinnen und Helfer der Malteser Ortsgliederung Wallenhorst mit aktuellen Informationen zu Einsätzen und Diensten sowie regelmäßiger Fortbildung zu medizinischen Themen. Wer Lust hat mitzumachen ist jederzeit herzlich willkommen! Weitere Informationen und Kontaktdaten unter www.malteser-wallenhorst.de

mehr
Treffen der aktiven Helferinnen und Helfer der Malteser Ortsgliederung Wallenhorst mit aktuellen Informationen zu Einsätzen und Diensten sowie regelmäßiger Fortbildung zu medizinischen Themen. Wer Lust hat mitzumachen ist jederzeit herzlich willkommen! Weitere Informationen und Kontaktdaten unter www.malteser-wallenhorst.de
mehr