Nachrichten Sport

Judo: Hollager Erfolge beim Bodenkampfturnier

Auch in diesem Jahr gingen wieder zahlreiche Judoka von Blau-Weiss Hollage beim Bodenkampfturnier des SV Oldendorf auf die Matte.

Das Turnier für alle Altersklassen zählt bundesweit zu den ganz wenigen Turnieren, bei denen ausschließlich im Bodenkampf die Entscheidungen gesucht werden. Zusammen mit 16 weiteren Hollager Judoka fuhren Neele Vocke und Martin Fischer in Doppelfunktion als Betreuer und Trainer mit nach Melle. Insgesamt zeigten alle Hollager gute Leistungen und konnten sich folgende Platzierungen erkämpfen:

  1. Platz: Laura Albers, Neele Vocke und Niklas Novakovic
  2. Platz: Clara Peters, Carina Siltmann, Jule Vocke, Joel Sauerwald, Martin Fischer und Tobias Pistohl
  3. Platz: Marcel Buck, Julius Artschwager, Adrian Höhme, Patrick Gärtner, Dominik Gärtner und Daniel Novakovic

Trotz guter Leistungen konnten sich Annika Siltmann, Finn Wesseler und Mathis Albers leider nicht bis auf das Treppchen vorkämpfen.

T. T., Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Das Wetter in Wallenhorst

Samstag 3°CSonntag 14°10°C

zur Wettervorhersage für Wallenhorst

Anzeige

Termine in Wallenhorst

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

5. Mai 201715:00
Ruller Haus Familie / Kinder

Wie wird aus einem Roman ein Thriller? Wie können span­nende Episoden filmisch umgesetzt werden? Ausgestattet mit Laptops und Kameraausrüstung stellen die Teilnehmenden an insgesamt vier Samstagen und einem Tag im Medienzentrum Osnabrück Video- und Animationsfilme her.
Integratives Jugend-Medien-Projekt zur Leseförderung: Das Projekt arbeitet u.a. mit Sprachlernsoftware und eignet sich für Kinder ohne Deutschkenntnisse, die Interesse an der Nutzung digitaler Medien haben!
Folgetermine im Mai: 06.05.2017 und 13.05.2017, 11.00 – 16.00 Uhr im Ruller Haus, 18.05.2017, 16.00 – 20.00 Uhr Filmschnitt im Medienzentrum Osnabrück, 20.5.2017,

11.00 – 16.00 Uhr im Ruller Haus mit Filmpremiere

Die ...

mehr
Wie wird aus einem Roman ein Thriller? Wie können span­nende Episoden filmisch umgesetzt werden? Ausgestattet mit Laptops und Kameraausrüstung stellen die Teilnehmenden an insgesamt vier Samstagen und einem Tag im Medienzentrum Osnabrück Video- und Animationsfilme her.
Integratives Jugend-Medien-Projekt zur Leseförderung: Das Projekt arbeitet u.a. mit Sprachlernsoftware und eignet sich für Kinder ohne Deutschkenntnisse, die Interesse an der Nutzung digitaler Medien haben!
Folgetermine im Mai: 06.05.2017 und 13.05.2017, 11.00 – 16.00 Uhr im Ruller Haus, 18.05.2017, 16.00 – 20.00 Uhr Filmschnitt im Medienzentrum Osnabrück, 20.5.2017,

11.00 – 16.00 Uhr im Ruller Haus mit Filmpremiere

Die Teilnahme ist kostenlos. Nur mit Anmeldung.
mehr

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es gelten unsere Bedingungen zum Datenschutz sowie zur Nutzung / AGB. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen