Blaulicht Nachrichten

Ein Schwerverletzter auf der B68 in Wallenhorst

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Am Freitagabend, 3. Januar, ist ein Mann bei einem Unfall auf der B68 in Wallenhorst schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei kam der 38-jährige Fahrer am Freitagabend mit seinem Auto von der Bundesstraße ab. Sein Pkw prallte mehrfach gegen die Leitplanke. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Osnabrücker Krankenhaus transportiert. Die Unfallursache ist noch unklar. Die B68 musste ab der „Porta“-Abfahrt für gut eine Stunde voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch den Ort umgeleitet. Im Einsatz waren neben der Polizei und den Rettungsdiensten auch die nahe dem Unfallort gelegene Feuerwehr Wallenhorst.

F. Ro., Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup