Nachrichten Sport

4. Klausurtagung der Hollager Judoabteilung

Julia Hörnschemeyer, Rainer Brune, Ines Brune, Tim Trappe, Lisa Fischer, Dennis Buschermöhle, Christopher Bockholt, Michael Freking, Benjamin Köhler und Kathrin Hörnschemeyer (von links) auf der Klausurtagung der Judoka. Foto: Blau-Weiss Hollage
Julia Hörnschemeyer, Rainer Brune, Ines Brune, Tim Trappe, Lisa Fischer, Dennis Buschermöhle, Christopher Bockholt, Michael Freking, Benjamin Köhler und Kathrin Hörnschemeyer (von links) auf der Klausurtagung der Judoka. Foto: Blau-Weiss Hollage
Bereits zum vierten Mal traf sich der Vorstand der Judoka von Blau-Weiss Hollage e.V. in diesem Jahr zu einer gemeinsamen Klausur.

Abteilungsleiter Rainer Brune hatte sein Team erneut zu einer zweitägigen Veranstaltung eingeladen, um die Weiterentwicklung der Hollager Mattenkämpfer voranzutreiben. Nachdem die Idee im Jahr 2014 entstand und erstmals umgesetzt wurde, zählt sie nach zahlreichen, zählbaren Erfolgen, Ideen und Visionen inzwischen zum festen Bestandteil im Jahresplan des Vorstands.

Erstmals erweiterte Brune den Teilnehmerkreis auf Vertreter der Orga-Teams der Abteilung. Daher nahmen auch Lisa Fischer für das Junior-Team und Christopher Bockholt für das HolPok-Team an der im ostfriesischen Leer durchgeführten Veranstaltung teil.

Nach Ankunft in der Tagungsstätte lag es an Ines Brune (Kassenwartin) und Tim Trappe (Sportwart Jugend) die Teilnehmer auf den aktuellen Stand innerhalb der Abteilung zu bringen.

Inhaltlich beschäftigte sich das Team in den folgenden eineinhalb Tagen mit der organisatorischen und sportlichen Ausrichtung und möglichen interne Strukturänderungen. Natürlich stand auch das Thema „Neue Trainingshalle“ auf der Agenda.

Die insgesamt konzentrierte und konstruktive Zusammenarbeit aller zehn Teilnehmer entspannte sich schließlich bei einer gemeinsamen Kanutour mit abschließendem Abendessen.

Mit kreativen und greifbaren Ergebnissen, welche in den kommenden Monaten umgesetzt bzw. weiterentwickelt werden sollen, kehrte das Team einen Tag später schließlich von ihrer produktiven Versammlung zurück.

Ha. Sa., Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.