Blaulicht Nachrichten

29-jähriger Radfahrer aus Wallenhorst schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Am Samstagmorgen wurde ein 29-jähriger Radfahrer aus Wallenhorst in Osnabrück-Haste angefahren und dadurch schwer verletzt.

Der Verkehrsunfall ereignete sich laut Polizei in Haste an der Einmündung Bramscher Straße/Clemensstraße von einem Auto angefahren und dadurch schwer verletzt. Ein 32-jähriger Osnabrücker bog gegen 8.35 Uhr mit seinem Audi von der Clemensstraße nach rechts auf die Bramscher Straße ab. Er stieß dabei mit einem 29 Jahre alten Wallenhorster zusammen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von rechts  in Richtung stadteinwärts unterwegs war. Laut Polizeimeldung war der Wallenhorster somit zwar in nicht zulässiger Weise fahrend unterwegs, aber dennoch vorfahrtsberechtigt. Der Mann stürzte vom Fahrrad, zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TechLine

 

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.