Artikel zur Veröffentlichung einreichen

Auf dieser Seite möchten wir einige Richtlinien für möglichst optimale Artikel zur Veröffentlichung auf Wallenhorster.de auflisten. Ihre und eure Beiträge bekommen eine große Reichweite und sollten daher möglichst positive Beachtung beim Leser finden. Nur so macht Ihr / euer Artikel Sinn. Wir freuen uns über Ihre und eure Beiträge, daher nachfolgend unsere wichtigsten Richtlinien:

  • Jeder Artikel erhält nur eine Überschrift, keine Unterüberschrift. Der Leser möchte bereits am Titel erkennen, was ihn erwartet. Im Zweifelsfall sollte daher lieber ein informativer und einfacher Titel gewählt werden. Nach Möglichkeit sollte die Überschrift kurz und griffig sein.
  • Der Artikel sollte mit einer kurzen Einleitung beginnen. Diese wird auf Wallenhorster.de fett hervorgehoben. Der Leser soll in der Einleitung erfahren, was ihn im Arikel erwartet. Auch mit Spannung kann hierbei gearbeitet werden, indem etwa Fragen als Leseanreiz gestellt werden oder etwa eine These oder Feststellung. Die Einleitung sollte aus zwei bis max. drei Sätzen bestehen.
  • Im Hauptteil können nun passend zum Thema alle notwendigen Informationen zusammengetragen werden. Jeder Autor muss zwingend darauf achten, nur die Wahrheit zu schreiben. Zitate sind möglich, jedoch muss auf Quellenangaben geachtet werden. Wir empfehlen eine Artikellänge von rund 3.000 Zeichen. Die Beiträge sollten besonders Interessantes beinhalten, Unwichtiges/Uninteressantes bitte weglassen. Wir schreiben grundsätzlich im Präsens (Gegenwart). Nur bei Veranstaltungen u.ä. aus der Vergangenheit kann auch Präteritum (Vergangenheit) verwendet werden. Es soll aber keine Zeitsprünge zwischen Präsens und Prätertium geben.
  • Alle Artikel sollten leserfreundlich, verständlich und flüssig geschrieben werden. Auf die aktuelle Rechtschreibung sollte zudem intensiv geachtet werden.
  • Zu jedem Artikel gehört ein verantwortlicher Autor, daher muss dieser am Ende entweder mit vollem Namen oder zumindest als Kürzel veröffentlicht werden. Die Verantwortung über die Veröffentlichung eines Artikels trägt ausschließlich der Verfasser des Textes, der diesen auch bei uns einreicht.
  • Nicht zwingend erforderlich, aber gerne gesehen ist zudem ein Foto oder eine Grafik, die mit dem Artikel eingereicht wird. Während der Artikel entweder direkt als E-Mailtext oder als Worddatei der E-Mail angehängt werden kann, muss das Foto oder die Grafik zwingend als eigenständiger Anhang (jpg oder png-Datei) der E-Mail angehängt werden. Fotos und Grafiken bitte nicht in die Worddatei einfügen, da wir diese getrennt in unser System hochladen müssen. Zu einem Foto oder einer Grafik sollte uns möglichst auch eine „BU“ (Bildunterschrift) genannt werden, die kurz und knapp eine Information zum Bild liefert. Hierzu muss auch der Bildautor genannt werden, der über die entsprechenden Bildrechte verfügt (Foto: Herr Mustermann / Musterverein e.V.). Es ist zwingend darauf zu achten, dass es keine Verstöße gegen Bildrechte Dritter, Lizenzen Dritter etc. gibt. Die Verantwortung im Falle einer Abmahnung o.ä. trägt die Person, die uns mit der Veröffentlichung beauftragt und ggf. nicht freies Bildmaterial einreicht. Gut ist es also immer, wenn man selbst die Fotos erstellt hat. Bei Bildern ist darauf zu achten, ob die abgelichteten Personen einer Veröffentlichung zugestimmt haben. Insbesondere bei Minderjährigen / Kindern ist darauf zu achten, ob es eine Erlaubnis hierfür durch die Erziehungsberechtigten gibt. Die Verantwortung hierfür trägt ausschließlich die Person, die uns die Artikel und Bilder einreicht.
  • Die Fotos sollten mind. 1.000 Pixel (px) breit sein und im Querformat (16:9) angelegt sein. Wir können ausschließlich Bilder im Querformat veröffentlichen! Die Dateigröße sollte 2 MB nicht überschreiten.

Grundsätzlich gilt: Alle bei uns veröffentlichten Fotos werden ausschließlich zu Pressezwecken redaktionell verwendet. Ein Betroffener kann gleichwohl jederzeit die Einwilligung für ein Foto widerrufen (siehe unsere Datenschutzerklärung im oberen Teil).
Die Autoren müssen in ihren eingereichten Beiträgen alle gültigen Gesetze einhalten, dies gilt auch für das eingereichte Bildmaterial. Insofern garantieren uns alle Autoren und Zusender, dass wir die an uns übermittelten Texte und das Bildmaterial honorarfrei / kostenlos zur redaktionellen Berichterstattung auf Wallenhorster.de, in der Wallenhorster App sowie in unseren sozialen Medien nutzen dürfen. Ansprüche gegenüber Dritten besteht nicht. Die auf den Bildern abgebildeten Personen haben ausdrücklich gegenüber den Autoren / Bildautoren / Fotografen / Berichterstattern einer Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke zugestimmt. Sollte eine abgebildete Person nicht oder nicht mehr mit der Veröffentlichung einverstanden sein, meldet sich diese (oder die gesetzlich verantwortliche Person / Erziehungsberechtigte) unter den oben genannten Kontaktdaten beim Seitenbetreiber. Das entsprechende Bildmaterial wird daraufhin unverzüglich gelöscht.

Vielen Dank für das Beachten unserer Gestaltungsrichtlinien und Regeln!
Wir freuen uns über Ihre und eure Beiträge!
E-Mail: nachricht

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 20189:00 - 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland http://hollager-hof.de/event/pickertessen-in-venne/

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


  mehr

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


 

mehr

Anzeige