Fotoausstellung „Orte ohne Menschen – Rückkehr der Natur“

startet in 16 Stunden, 12 Minuten

27. Februar 2020 19:00 - 21:00

Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla

Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.

Die Ausstellungseröffnung findet am 27. Februar 2020 um 19:00 Uhr auf der Diele des Heimathauses statt. Dort können die Fotografien auf Leinwand  im Format 80 x 60 bis Ende April 2020 immer dann besichtigt werden, wenn das Heimathaus  für diverse Veranstaltungen regulär geöffnet ist.

Über den Autor

Avatar

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

27. Februar 202019:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/fotoausstellung-orte-ohne-menschen-rueckkehr-der-natur/

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla



Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.
<...

mehr
mehr