Sport Vereinsleben

Deutsche Kata-Meisterschaften: 6. Platz für Hollage

Imke Schumann (BW Hollage) und Boris Neumann (VFL Germania Leer) bei den Deutschen Kata-Meisterschaften. Foto: Blau-Weiss Hollage
Imke Schumann (BW Hollage) und Boris Neumann (VFL Germania Leer) bei den Deutschen Kata-Meisterschaften. Foto: Blau-Weiss Hollage
Bei den Deutschen Kata-Meisterschaften (DKM) im Judo konnte das Kata-Paar Imke Schumann (Blau-Weiss Hollage) und Boris Neumann (VFL Germania Leer) einen beachtlichen 6. Platz in der „Katame-no-kata“ erreichen.

Nachdem sich das Team über die Niedersachsenmeisterschaft als Titelgewinner für die DKM qualifizieren konnte, durfte es am 24. Juni beim nationalen Entscheid in Hannover starten. Für die Wahl-Hollagerin Schumann, die den Judosport beim Judo-Team Hannover gelernt hat, ein besonderes Erlebnis. Mit einer entsprechend guten Leistung gelang es als Fünfte der Vorrunde das Finale zu erreichen, nachdem sie dieses im Vorjahr als Siebte noch knapp verpasst hatten.
Im Finale rutschte das Team zwar einen Platz zurück. Bei einem Abstand von gerade mal 2,5 Punkten zum Viertplatzierten jedoch eine verkraftbares und immer noch tolles Ergebnis.

T. Tr., Foto: Blau-Weiss Hollage

Über den Autor

Blau-Weiss Hollage e.V.

Blau-Weiss Hollage e.V.

Pressemitteilungen des Blau-Weiss Hollage e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Blau-Weiss Hollage e.V.

Das Wetter in Wallenhorst

Termine in Wallenhorst

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

19. Juli 2018 nach 20. Juli 201811:00 - 16:00
Ruller Haus
Klosterstraße 4, 49134 Wallenhorst
http://www.rullerhaus.de/

Schon Urlaubspläne für die Sommerferien? Auch wer hier bleibt, findet reichlich Action! Ihr seid zwischen 10 und 16 Jahren und lest gerne spannende Bücher? Dann schreibt Euer eigenes Drehbuch und macht einen Kurzfilm daraus! Ihr mögt lieber Trickfilme? Auch dafür ist reichlich Zeit und Technik vorhanden. Unter Anleitung von Medienprofi Stefan Hestermeyer lernt Ihr im Medienzentrum Osnabrück das nötige Handwerk. Für neuen Lesestoff sorgt wie immer LiesA-Stephanie Scholze.
Das Ruller Haus freut sich wie in den vergangenen Jahren über eine Förderung. Mit "...

mehr
mehr

Anzeige