Blaulicht Nachrichten

Hoher Sachschaden: Unfall auf B68 bei Wallenhorst

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Am Dienstagvormittag ereignete sich gegen 11.20 Uhr ein Unfall mit hohem Sachschaden und einem Verletzten auf der B68 in Wallenhorst zwischen einem Jaguar TypE und einem LKW.

Ein 50-jähriger Mann fuhr mit seinem Oldtimer von Oldenburg über die A1 in Richtung Süden. An der Abfahrt Wallenhorst fuhr er auf die B68 in Richtung Osnabrück. Vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit und regennasser Fahrbahn geriet er ins Schleudern, prallte gegen einen LKW und eine Mittelleitplanke. Der Fahrer wurde leicht verletzt, während sein Sohn und Beifahrer unverletzt blieb. Der Oldtimer stellt jedoch einen Totalschaden dar. Der LKW wurde von einer 51-jährigen Frau gesteuert. Das Fahrzeug war mit Betonteilen beladen. Die Fahrerin führte eine sehr starke Bremsung durch, um Schlimmeres zu verhindern, dadurch rutschten die Betonteile nach vorne und verschoben das Führerhaus. Die Frau blieb unverletzt. Auch am LKW entstand hoher Sachschaden. Experten der Autobahnpolizei erklärten, dass es sehr gut gewesen sei, dass die Ladung so gut gesichert war, denn sonst wäre noch Schlimmeres passiert.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup

Das Wetter in Wallenhorst

Termine in Wallenhorst

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

19. Juli 2018 nach 20. Juli 201811:00 - 16:00
Ruller Haus
Klosterstraße 4, 49134 Wallenhorst
http://www.rullerhaus.de/

Schon Urlaubspläne für die Sommerferien? Auch wer hier bleibt, findet reichlich Action! Ihr seid zwischen 10 und 16 Jahren und lest gerne spannende Bücher? Dann schreibt Euer eigenes Drehbuch und macht einen Kurzfilm daraus! Ihr mögt lieber Trickfilme? Auch dafür ist reichlich Zeit und Technik vorhanden. Unter Anleitung von Medienprofi Stefan Hestermeyer lernt Ihr im Medienzentrum Osnabrück das nötige Handwerk. Für neuen Lesestoff sorgt wie immer LiesA-Stephanie Scholze.
Das Ruller Haus freut sich wie in den vergangenen Jahren über eine Förderung. Mit "...

mehr
mehr

Anzeige